Siemens Festspielnächte 2009 in HDTV

0
8
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München – Am 25. Juli starten zeitgleich die Bayreuther und Salzburger Festspiele. Die Siemens Festspielnacht präsentiert Siemens sowohl in Bayreuth als auch in Salzburg Opernübertragungen live auf Großbildleinwand in HDTV-Bild- und 3D-Tonqualität.

Das berichtet die Siemens AG heute. Mit den Festspielnächten will der Konzern in
diesem Jahr ein weltweites Publikum noch am Aufführungstag an den Opernproduktionen Tristan und Isolde (Bayreuth, 9. August) und Così fan tutte (Salzburg, 30. Juli) via Webstream zu erschwinglichen Preisen teilhaben lassen. Innerhalb von zwei Wochen stehen die Übertragungen zudem als On-demand-Version bereit.

Am 9. August wird als Public Viewing ab 15 Uhr die Wagner-Oper Tristan und Isolde live aus dem Bayreuther Festspielhaus open air auf den Festspielplatz übertragen. Zudem gibt es als weltweites, hochklassiges und erschwingliches Webstream-Angebot für jeden, der Breitband-Internet nutzt und zusätzlich vom 10. bis 23. August eine Aufzeichnung der Oper als On-demand-Version.
 
Die technisch optimierte Übertragung im Netz steht in drei Auflösungen zur Verfügung, sie enthält ein exklusives Backstage- und Pausenprogramm. Im Preis von 14,90 Euro ist die On-demand-Lösung enthalten.
 
Der Webstream startet um 14.45 Uhr. Der Login erfolgt unter www.siemens.com/festspielnacht. Ab sofort stehen dem Konzern zufolge eine internationale Hilfsplattform und eine Telefon-Hotline (+49 40 646046627) täglich zur Verfügung, zwischen dem 8. und 10. August auch 24 Stunden lang.
 
Im Rahmen der Siemens Festspielnächte wird Siemens nach eigenen Angaben dieses Jahr auch zum ersten Mal bei den Salzburger Festspielen Webstream und Opera-on-demand anbieten. Übertragen wird am 30. Juli die Premiere von Così fan tutte (Inszenierung: Claus Guth, On-demand-Zeitraum: einmalig innerhalb von sieben Tagen). [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Siemens Festspielnächte 2009 in HDTV ... 3D-Tonqualität ? Häää? Ach, so nennt man Dolby-Digital jetzt in Deutschland - entschuldigung ich hatte es vergessen
  2. AW: Siemens Festspielnächte 2009 in HDTV Solche Bezeichnungen hasse ich wie die Pest Siemens Festspielnächte
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum