Sony bringt das neue Xperia Tablet Z in den Handel

0
14
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem der japanische Hersteller das Geschäft auf dem Smartphone-Markt langsam in Gang bringen konnte, will Sony mit dem Xperia Tablet Z jetzt auch bei den Tablet-Computern angreifen.

Nach dem erfolgreichen Smartphone Xperia Z will Sony nun in der nächstgrößeren Gerätekathegorie nachlegen und bringt mit dem Xperia Tablet Z sein aktuelles Tablet-Flaggschiff auf den Markt. Das Smart-Device besitzt ein 10,1 Zoll-großes LCD-Display und bietet eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln. Mit der Mobile Bravia Engine 2 will der Hersteller dabei sein Know-How aus dem TV-Bereich auf das mobile Gerät übertragen und gestochen scharfe Bilder liefern.
 
Beim Gesamtdesign des Tablet-Computers will Sony die Verwandtschaft des Xperia Tablet Z zu seinem Smartphone-Bruder herausstellen. Mit einer stärke von nur 6,9 mm ist das Gerät sehr flach und auch das Gewicht von unter 500 Gramm dürfte das Tablet zu einem angenehmen Begleiter für Unterwegs machen. Wie beim gleichnamigen Smartphone setzt Sony auch beim Xperia Tablet Z auf einen besonders hohen Schutz gegen Staub und Wasser. An Äußerlichkeiten fällt weiterhin die 8,1 Megapixel-Kamera auf.

Im Inneren arbeiten ein 1,5 GHz-Snapdragon-Prozessor von Qualcomm und natürlich das Betriebssystem Android 4.1 (Jelly Bean). Weiterhin verfügt das Tablet über einen internen Speicher von 16 GB, der jedoch auf bis zu 64 GB erweiterbar ist. Zur Kommunikation mit anderen Geräten verfügt das Xperia Tablet Z zudem über Near Field Communication (NFC).
 
Das Tablet ist laut Sony ab sofort im Online-Shop von Sony Mobile Communications erhältlich und soll ab kommender Woche auch in den Fachhandel kommen. Beim Online-Händler Amazon können die verschiedenen Ausführungen des in Schwarz und Weiß erhältlichen Xperia Tablet Z ab sofort bestellt werden. Die derzeitigen Preise liegen bei 549 Euro für die WLAN-Variante mit 16 GB, 599 Euro für die WLAN-Variante mit 32 GB Speicher und 639 Euro für die LTE-Version. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum