Studie: Netflix ersetzt klassisches Fernsehen nicht

18
18
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Zuschauer, die in den USA das Video-on-Demand-Angebot Netflix nutzen, sehen nicht weniger fern, als Zuschauer ohne Netflix-Account. Eine aktuelle Analyse widerlegt damit die These, dass das klassische Fernsehen durch die Online-Angebote an Bedeutung verlieren würde.

Seit Jahren wird von einigen Branchenkennern prognostiziert, dass Video-on-Demand-Portale im Internet zunehmend dem klassischen linearen Fernsehen den Rang ablaufen könnten. Eine am Montag veröffentlichte Studie des Set-Top-Box-Herstellers Tivo bezüglich des Fernsehverhaltens in den USA kommt nun jedoch zu einem anderen Schluss. Demnach scheint die Nutzung von Video-on-Demand-Angeboten wie Netflix keinen Einfluss darauf zu haben, wie viel lineares TV ein Zuschauer sieht.

So sehen Netflix-Nutzer nicht weniger klassisches Fernsehen als Zuschauer, die das Online-Angebot überhaupt nicht nutzen. Demnach stelle Netflix derzeit keinen Ersatz für das lineare Fernsehen dar, sondern sei für die Zuschauer offenbar vielmehr eine Ergänzung dessen.
 
Durchgeführt wurde die Analyse im Mai, nachdem die von Netflix eigens produzierte Serie „House of Cards“ bereits gestartet war. Derzeit versucht der Online-Anbieter sein Angebot an eigens produzierten Formaten weiter auszubauen. Ob Netflix dem klassischen Fernsehen damit mittelfristig Zuschauer zu entziehen vermag, ist allerdings nicht sicher. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

18 Kommentare im Forum

  1. AW: Studie: Netflix ersetzt klassisches Fernsehen nicht Sage ich gebetsmuehlenartig seit einer gefuehlten Ewigkeit...und das ganz ohne Analyse
  2. AW: Studie: Netflix ersetzt klassisches Fernsehen nicht Also für mich stimmt das nicht. Ich sehe kaum noch lineares TV - aber relativ viel über Netflix und Co. Greets Zodac
  3. AW: Studie: Netflix ersetzt klassisches Fernsehen nicht Da bist du ne absolute ausnahme, denke ich. Ich nutze Netflix als add on
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum