Natur erleben in HD

0
25
Anzeige

Ein scharfer Blick in die Weiten der Welt

Die Blu-ray ermöglicht eine erheblich gesteigerte Bildqualität. Durch die Möglichkeit, Filme mit einer hohen Datenrate zu speichern, können die einzelnen Sequenzen in hoher Auflösung angeschaut werden. Von der optimalen Farbdarstellung und Schärfe profitieren vor allem Dokumentationen. Auch die kleinsten Details können mithilfe dieses Mediums im eigenen Heimkino betrachtet werden. Wir möchten Ihnen einige Dokus näher vorstellen. Zusammen durchreisen wir die Tiefen der Ozeane und besuchen Orte unseres Naturerbes.

Sharkwater – Wenn Haie sterben

Haie werden oft als bestialische Killer und blutrünstige Massenmörder dargestellt, die sich auf hilflose Menschen stürzen und sie brutal zerfleischen. In Wirklichkeit sind diese Tiere nicht agressiv, wie in zahlreichen Horrorfilmen dargestellt, sondern sie sind sehr scheu und halten sich eher fern von Küstengebieten.
 
Pro Jahr werden nur fünf Menschen von Haien gebissen. Im Vergleich dazu werden 100 Menschen jährlich von Elefanten niedergetrampelt oder von Tigern angegriffen. Um auf diese Vorurteile aufmerksam zu machen, drehte Fotograf, Taucher und Haiexperte Rob Stewart einen Film über diese beeindruckenden Lebewesen.
 
Doch beim Drehen der Dokumentation stieß er auf die verbrecherische Lobby der Fischindustrie, die zahlreiche Haie nur wegen ihrer Flossen jagt. In China gelten diese als Delikatesse und besonders zu Hochzeiten lassen sich reiche Leute diese Spezialitäten schmecken. Auf diese Art und Weise wurde innerhalb kürzester Zeit die gesamte Weltpopulation der Haifische um 90 Prozent dezimiert.
 
Zusammen mit seiner Crew, einer radikalen Tierschutzorganisation, versucht Stewart die Ausrottung der Meeresbewohner zu verhindern, doch nicht nur illegale Fischer legen ihnen Steine in den Weg, sondern auch die Regierungen einiger Länder.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass eine engagierte GruppeTierschützer zu Unrecht vor Gericht steht. Für diese kritische undactionreiche Dokumentation hat Regisseur Rob Stewart viele renommiertePreise erhalten. Da für das Bildmaterial auch ältere Aufnahmen verwendetwurden, sind einige Szenen unscharf und es treten ferner leichteNachzieheffekte auf. Die neueren Sequenzen erstrahlen allerdings insatten Farben und unglaublicher Brillanz. Haie können in solcher Näheund auf derartig hohem Bildniveau in kaum einer anderen Dokumentationbetrachtet werden.
 
Der Ton ist in DTS-HD HR 5.1 abgemischt und zeichnet sich durch einehohe Qualität aus. Die Kommentare klingen etwas dumpf, da nur der Centerfür die Sprachausgabe angesteuert wird. Die restlichen Boxen werden fürdie Unterwassergeräusche und die musikalische Untermalung genutzt.Durch eine gute Aufteilung der Signale entsteht eine sehr angenehmeRäumlichkeit. Als Bonus liegen dieser Disc noch ein Making- of und einOriginal-US-Air-Force-Trainingsfilm gegen Haiattac bei.

Kommentare im Forum