Die Woche: Neue Free-TV-Sender vor Start und Analogabschaltung

18.03.2016, 18:26 Uhr, red

Gleich drei neue Free-TV-Sender wurden durch die Mediengruppen ProSiebenSat.1 und RTL angekündigt, gleichzeitig setzt Unitymedia die Analogabschaltung im Kabelnetz weiter fort. Was in dieser Woche noch wichtig war, erfahren Sie in unserem Wochenrückblick.

Senderexpansion: ProSiebenSat.1 startet neuen Free-TV-Sender

Bild: (c) ProSiebenSat.1


Neben dem Wachstum seiner Digitalsparte konzentriert sich ProSiebenSat.1 nun auch wieder auf sein TV-Geschäft. Noch in diesem Jahr will die Mediengruppe einen neuen Free-TV-Sender starten.  Hier lesen Sie weiter...

RTL Plus: Comeback der RTL-Klassiker

Bild: © Mediengruppe RTL


Mit seinem neuen Sender RTL plus will RTL alte Sender-Klassiker wie "Dr. Stefan Frank" wieder zurück auf die Bildschirme bringen, Formate wie "Jeopardy" sollen sogar neu aufgelegt werden. Lesen Sie mehr...

Unitymedia: Analogabschaltung im Kabel geht weiter

Bild: Unitymedia


Im Rahmen seiner Volldigitalisierungsstrategie setzt Unitymedia die Analogabschaltung im Kabel fort. Im April sollen weitere TV-Sender ausschließlich in HD im Netz des Kabelanbieters verbreitet werden. Mehr dazu hier...

Super RTL startet neuen TV-Sender

Bild: © Super RTL


In Zeiten von Youtube und Co. erhalten Kinder und Teenager nun wieder ein breiteres Angebot im linearen TV: Super RTL startet Mitte des Jahres mit Toggo Plus einen weiteren Spartensender. Hier gehts weiter...

  • Gefällt mir