Neues Programmpaket: Sky will nicht nur Sportsender sein

30.07.2012, 11:42 Uhr, ps

Sky will sein Image als Sportsender korrigieren. Laut Brian Sullivan will der Pay-TV-Anbieter in den nächsten Monaten mit einem neuen Programmpaket verstärkt Familien ansprechen.


Wie die "Wirtschaftswoche" in ihrer Ausgabe vom heutigen Montag berichtet, plant Sky Deutschland-Chef Brian Sullivan ein neues Programmpaket, das sich speziell an Familien richten soll. Mehr als zuvor werde Sky in Deutschland als Angebot für die ganze Familie wahrgenommen. Auf diesen Trend möchte man beim Pay-TV-Anbieter reagieren und in den nächsten Monaten ein entsprechendes Programmpaket mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten.


Laut "Wirtschaftswoche" will der Unternehmenschef damit auch das Image vom Sportender korrigieren, dass Sky bei vielen immer noch genießen würde. Bisher würde das Geschäft in den drei Bereichen Bundesliga, Sport Allgemein und Film etwa gleich stark wachsen. Im vierten Quartal 2011 hätte man zum ersten mal mehr Film- als Bundesliga-Pakete verkauft, so Sullivan. Wie das neue Familienpaket genau aussehen soll. darüber machte der Geschäftführer zunächst keine Angaben.

Auch die Pläne, den mobilen Dienst Sky Go in Zukunft als Stand Alone-Angebot anzubieten, bestätigte Sullivan gegenüber der "Wirtschaftswoche". DIGITALFERNSEHEN.de hatte bereits in der vergangenen Woche über die Absichten des Pay-TV-Anbieters berichtet, bestimmte Inhalte in Zukunft auch Nicht-Abonnenten zugänglich zu machen.

  •  drucken 
  • Flattr digitalfernsehen.de
  • Gefällt mir