Analogabschaltung: Unitymedia weist Kritik des NDR zurück

91
10
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Unitymedia weist die Kritik des NDR an der analogen Abschaltung von NDR Fernsehen in NRW zurück. Die ARD habe deutlich gemacht, dass sie keinen Wert auf eine weitere analoge Verbreitung lege zudem sei der Sender weiterhin digital zu empfangen. NDR-Sprecher Martin Gartzke kritisierte hingegen, dass Unitymedia mit diesem Schritt vor allem seinen Kunden schade.

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia weist die Kritik des Norddeutschen Runfunk an der geplanten analogen Abschaltung von NDR Fernsehen in Nordrhein-Westfalen zurück. Wie Unternehmenssprecher Helge Buchheister gegenüber DIGITAL FERNSEHEN mitteilte, werde das Dritte Programm der ARD auch weiterhin frei und unverschlüsselt in seiner digitalen Variante zu empfangen sein. Der frei-werdende analoge Senderplatz solle zeitnah durch einen Privatsender gefüllt werden. Um welchen Sender es sich dabei handeln wird, werde man zu gegebener Zeit mitteilen.

„Die Neubelegung dieser Sendeplätze folgt dem Bekunden der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten, ihrerseits keinen Wert mehr auf die analoge Verbreitung ihrer Programme zu legen“, so die Stellungnahme von Unitymedia Kabel BW. Zudem gehe das Vorhaben konform mit den Landesmediengesetzen in NRW. Die Umstellung sei den jeweiligen Landesmedienanstalten bereits mitgeteilt worden.
 
Der NDR hatte die analoge Abschaltung seines Fernsehprogramms in NRW zuvor deutlich kritisiert. Wie NDR-Sprecher Martin Gartzke auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN mitteilte, habe man damit vor allem den Umgang von Unitymedia mit seinen Kunden kritisieren wollen. So sei der NDR in Nordrhein-Westfalen nach dem WDR das meistgenutzte Dritte Programm der ARD. Eine analoge Abschaltung ausgerechnet eines so beliebten Senders sei unverständlich und geschehe offensichtlich vor dem Hintergrund des Streites um die Einspeiseentgelte. Dieser würde damit auf dem Rücken der Zuschauer ausgetragen.
 
Zur Homepage von Unitymedia[ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

91 Kommentare im Forum

  1. AW: Analogabschaltung: Unitymedia weist Kritik des NDR zurück Schade wird wieder durch einen analogen Sender ersetzt -_-
  2. AW: Analogabschaltung: Unitymedia weist Kritik des NDR zurück Warum schlägt niemand gesetzmäßig der "Schlange Analogfernsehen" endgültig den Kopf ab? Das gilt doch mittlerweile nur noch als Elektro-Smog.
  3. AW: Analogabschaltung: Unitymedia weist Kritik des NDR zurück wird nen Shoppingsender werden, davon gehe ich mal aus. Davon gibt es ja auch noch nicht genug im Kabel.
Alle Kommentare 91 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum