Weltbild startet eigenen Streamingdienst – ohne Abo-Zwang

21
1818
© Weltbild.com
Anzeige

In Kooperation mit Pantaflix bringt Weltbild einen Streamingdienst auf den Markt, der auf ein monatliches Abo verzichtet, frei nach dem Motto „Zahl nur, was du siehst“.

Filme unabhängig von Zeit, Ort und ohne Werbung schauen zu können ist nicht neu, doch meistens sind diese Konditionen an ein Streamingdienst-Abonnement gekoppelt. In Zusammenarbeit mit dem münchener Medien- und Technologie-Unternehmen Pantaflix hat Weltbild eine eigene Online-Videothek entwickelt, die den Abozwang umgeht. Stattdessen bietet Weltbild eine große Auswahl an Filmen zum Einzelpreis fürs Streaming an.

Geneigte Nutzer können jetzt auf mehr als 1000 Filme aus diversen Genres zugreifen: Action, Drama, Klassiker, Komödien und Kinder-/Familienfilme – Inhalte von Disney, Warner und anderen bekannten Filmstudios und auch aktuelle Blockbuster verspricht Weltbild in seiner heutigen Ankündigung des neuen Streaming-Angebotes.

Die Filme können auf Geräten wie Laptop, Tablet, Smartphone und mit dem Chromecast Stick auf dem Smart TV gestreamt werden. Nach der Anmeldung bei Weltbild können Filme ausgeliehen und dann innerhalb von 30 Tagen angeschaut werden. Dabei bewegen sich die Preise der einzelnen Filme zwischen 0,99 Euro und 5,99 Euro – der Kunde zahlt nur, was er leiht, anstelle eines Abos. Also quasi wie damals als es noch physische Videotheken gab, in die man gehen konnte.

Bildquelle:

  • DF_weltbild_online: Weltbild.com

21 Kommentare im Forum

  1. Geile Be-/Umschreibung für "zahl was du nutzt" .... Das musste man einfach lesen was sich hinter diesem Teaser verbirgt in der Werbung.
  2. und wenn man 10 Filme dort anschaut, pro Monat dann zahlt man in dümmsten fall 10x 5,99 Euro = 59.90. Schnappper Statt Abo zwang dann Fass ohne Boden, ob das besser ist ? Wandelt sich die Prepaid Nutzung ab einer Summe in ein 30 Tage abo ? Oder zahlt man sogar 500 Euro wenn man 100 Filme geschaut hat ?
Alle Kommentare 21 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum