AEW Wrestling wechselt heute ins Free-TV

15
7482
AEW Wrestling Stars Gruppenfoto
Foto: DMAX
Anzeige

DMAX bringt das All Elite Wrestling (AEW) ab heute ins Free-TV und will dem Wrestling damit eine große Bühne bereiten.

Anzeige

Ab sofort will DMAX jede Woche die beiden Wrestling-Shows „AEW: Dynamite“ und „AEW: Rampage“ kurz nach US-Ausstrahlung im deutschen Free-TV zeigen. Mike Ritter und Günter Zapf werden die Matches dabei kommentieren, wie der Sender am Dienstag ankündigte.

AEW Wrestling kommt vom Pay-TV-Sender WarnerTV Serie zu DMAX

Die knapp zweistündige Show „Dynamite“ soll ab dem heutigen 29. Januar immer sonntags um 23.15 Uhr laufen. Am Montagabend um 00.15 Uhr folgen jeweils die einstündigen „Rampage“-Ausgaben. Zuvor liefen die beiden Shows auf dem Pay-TV-Sender WarnerTV Serie, bevor sie ab 2023 ins Free-TV wechseln.

Die Stars im Ring sind weltweit-bekannte Wrestling-Ikonen wie Chris Jericho, Jon Moxley, Bryan Danielson, Claudio Castagnoli, Kenny Omega, Saraya und Sting genauso wie neue Stars, die die AEW hervorbringt, darunter MJF, Darby Allin, Jungle Boy, Jade Cargill, Dr. Britt Baker, Toni Storm, The Acclaimed, Orange Cassidy, Ricky Starks und Powerhouse Hobbs.

Inhalte auch auf Abruf online verfügbar

Nach TV-Ausstrahlung sollen die Shows auf der Website des Senders auch auf Abruf zu Verfügung stehen, teilte dieser mit. Die ersten drei Ausgaben im Januar 2023 erschienen zwischenzeitlich auf dem YouTube-Channel WarnerTV Wrestling, wie der Ankündigung zu entnehmen ist.

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel „Das kommt auf die ARD-Mediathek im Februar: Film, Serien, Dokus plus Biathlon- und Ski-WM„.

Quelle: DMAX

Anzeige

15 Kommentare im Forum

  1. Gut für AEW. Aber für Zuschauer ärgerlich wegen der Werbeunterbrechungen und der späteren Ausstrahlung. Und für mich wegen des uninteressanter gewordenen Sky Abos mit langer Restlaufzeit.
  2. Für AEW wohl gut, aber für den Fan einfach nur mist. Erstens jetzt mit Werbung. Der Delay ist deutlich länger geworden und wenn die AEW am Sonntag einen PPV abhält, so hat der Fan aus dem Free Tv die letzte Dynamit nicht mal gesehen. Die letzte Rampage Ausgabe wird den AEW Fan in Deutschland wohl generell flöten gehen. Finde das so überhaupt nicht gut.
  3. Für mich ganz klar ein Nachteil. Ich hab die Shows auf YT geschaut. Das soll ja wegfallen. Was den Zeitverzug angeht: WCW und WWF hatten in den 90ern in D einen Verzig von 4 Wochen, nicht nur 4 Tagen! Große Bühne sind Sonntag nach 23 und Montag nach 0 Uhr auch nicht gerade. Freitag/Samstag 22 Uhr wäre okay. Davor darf im deutschen TV ja kein Wrestling laufen. Jedenfalls nicht ohne Jugendschutzsperre. Gibts aber im FreeTV nicht. Ansich aber eh lächerlich, da es auf YT Unmengen an Wreszling 24/7 zu sehen gibt. Noch! Würde es den deutschen Jugend"schützern" zutrauen, das ändern zu wollen, wenn sie es irgendwann mal bemerken.
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum