Deutschland – Spanien heute Abend: Costa Rica nimmt Druck vom Kessel

19
323
Nationalmannschaft Maskottchen; © TVNOW / Ralf Jürgens
© TVNOW / Ralf Jürgens
Anzeige

Anstatt ein reichlich verfrühtes Endspiel absolvieren zu müssen (wovon jeder ausgegangen ist), geht es heute Abend beim Spiel Deutschland – Spanien nun darum, eine möglichst gute Ausgangslage für das letzte Gruppenspiel zu schaffen.

Anzeige

Costa Rica hat der deutschen Nationalmannschaft bei der WM Hilfe geleistet und gegen Japan gewonnen. Dank der 0:1 (0:0)-Niederlage der Japaner kann sich die DFB-Auswahl am Abend gegen Spanien sogar noch eine Niederlage leisten und hätte dennoch weiterhin die Chance auf den Einzug in die K.o.-Runde.

Deutschland kann gegen Spanien nicht ausscheiden

Keysher Fuller (81.) traf vor 41 479 Zuschauern im Ahmad bin Ali Stadion für Costa Rica, das am Donnerstag auf Deutschland trifft. Mit einem Sieg mit zwei Toren Unterschied gegen die Spanier (20.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) könnte die DFB-Auswahl auf Platz zwei der Gruppe E springen.

Trotz Abschaffung des PR-Namens: Spanien spielt gegen „Die Mannschaft“

Beim deutschen WM-Gegner Spanien heißen Manuel Neuer und Co. weiter „Die Mannschaft“ – auch wenn der DFB selbst den Begriff nicht mehr verwendet. Der spanische Fußball-Verband veröffentlichte vor dem Gruppenspiel zwischen den beiden Teams ein Bild von der Teambesprechung mit Chefcoach Luis Enrique.

Auf der Leinwand ist dabei in einer schwarz-rot-goldenen Grafik der Schriftzug „Die Mannschaft“ zu sehen. Der Deutsche Fußball-Bund hatte Ende Juli beschlossen, den umstrittenen PR-Begriff nicht mehr als Beinamen für die Männer-Auswahl zu nutzen.

Bildquelle:

  • DFB-Maskottchen-Paule: © TVNOW / Ralf Jürgens
Anzeige

19 Kommentare im Forum

  1. Das Spiel zeigen sie doch im ZDF und ich denke das kann in Deutschland jeder empfangen Oder für wen war der Tip?
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum