Sky dreht neue Dramaserie „Domina“ in Rom mit „Game of Thrones“-Star

1
871
© Sky Italy

Sky hat den Drehstart eines neuen Originals bekannt gegeben. Die Dreharbeiten für die Dramaserie „Domina“ über die Machtspiele im antiken Rom aus den Augen einer Frau haben in den Cinecittà Studios in Rom begonnen.

Die zehnteilige Dramaserie, wird von Fifty Fathoms („Fortitude“), Sky Studios und Cattleya produziert. Sie erzählt die Geschichte vom Aufstieg Livia Drusillas, die sich in der Männerwelt durchsetzt und zur mächtigsten Frau der Welt wird. Livia entwickelt sich im Laufe der Handlung von einem jungen, naiven Mädchen zur mächtigen Herrscherin Roms.

Nach der Ermordung Julius Caesars setzen Livia und ihre Gefolgschaft alle Mittel ein, um in einer brutalen Gesellschaft zu überleben. Dabei schrecken sie auch nicht vor Verrat und Mord zurück.

Die Hauptrolle der Livia Drusilla wird Kasia Smutniak spielen. Weitere Rollen spielen „Game of Thrones“-Sympathieträger Liam Cunningham als Livias Vater Livius, Isabella Rossellini als Livias Feindin Balbina, Matthew McNulty als zukünftiger Imperator Gaius, Christine Bottomley als Scribonia, Colette Tchantcho als Antigone, Ben Batt als Agrippa, Enzo Cilenti als Tiberius Claudius Nero und Claire Forlani als Claudia Octavia.

Ein Ausstrahlungstermin für die neue Serie ist angesichts des frühen Produktionsstadiums von „Domina“ bislang noch nicht angesetzt.

Bildquelle:

  • Sky_Domina: © Sky Italy

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!