Sportliche Landwirte: RTL holt Olympia zu „Bauer sucht Frau“

3
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Auch RTL will im August etwas vom großen Sport-Rummel abhaben und veranstaltet dafür seine ganz eigene Olympiade – und zwar bei „Bauer sucht Frau“. In einer Sondersendung sollen sich dabei die beliebtesten Landwirte sportlich messen.

Nur noch knapp drei Wochen, dann ist die kurze Sport-Auszeit im deutschen Fernsehen schon wieder vorbei. Denn mit den Olympischen Sommerspielen in Rio steht dann nach der Fußball-EM schon das nächste Groß-Event auf dem Programm. Übertragen werden die Spiele von ARD und ZDF, doch auch RTL will ein Stück vom Olympia-Kuchen abhaben und veranstaltet dafür seine ganz eigenen Spiele – bei „Bauer sucht Frau“. Denn wie der Kölner Privatsender am Donnerstag mitteilte, ist für Ende August „Die große Bauernolympiade“ geplant.

Beliebte Landwirte aus der Show sollen dabei zeigen, was sie sportlich draufhaben. Da die liebestollen Landwirte allein aber nicht genug sind, stellt ihnen RTL als Kontrahenten eine Promi-Mannschaft aus der Großstadt gegenüber, sodass sich ein Kampf Stadt gegen Land inszenieren lässt.
 
Für die besondere Würze sollen in den Sendungen dann die Wettkämpfe sorgen, die auf die typischen Arbeiten der Bauern zugeschnitten sind. So stehen Mistgabeldart, Traktor-Parcours oder Gummistiefelweitwurf auf dem Programm. Auch Milchkrug stemmen oder Wettmelken kündigte der Kölner Sender an.
 
Die Teams bestehen dabei aus je fünf Mitgliedern. Wer die fünf Landwirte sind, die nach der Liebe auch den sportlichen Erfolg bei RTL erringen wollen, teilte der Sender aber noch nicht mit. Auch die fünf prominenten Kontrahenten sind noch geheim. Es ist jedoch zu vermuten, dass es sich um ähnlich C- und D-Promi-Gesichter handelt, wie man sie jährlich aus dem „Dschungelcamp“ oder auch aktuell aus dem „Sommerhaus der Stars“ bei RTL kennt.
 
Die Ausstrahlung von „Bauer sucht Frau – Die große Bauernolympiade“ hat RTL für den 22. August und damit einen Tag nach dem Ende der olympischen Spiele in Brasilien angesetzt. Zu sehen gibt es die etwas anderen Spiele dabei zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr. Die Moderation übernimmt wie gewohnt Inka Bause. [fs]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. Richtig muss es heißen: Welcher Landwird lässt sich von RTL den olympischen Deppenlorbeerkranz auf seine hohle Nuss legen.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum