„The Chelsea Detective“: Der neue britische Kommissar im ZDF

0
859
Priya Shamsie und Max Arnold im Bahnhof
Foto: ZDF
Anzeige

Ab dieser Woche werden in „The Chelsea Detective“ im ZDF Kriminalfälle im Londoner Stadtteil Chelsea gelöst.

Anzeige

In der Auftaktfolge von „The Chelsea Detective“ mit dem Titel „Der Lohn der Sünde“ wird in der U-Bahn-Station South Kensington ein Mann von einem Zug überrollt und stirbt. Kurz zuvor war er auf der Straße torkelnd mit einem Musiker zusammengestoßen und hatte ein Bibelzitat vor sich hingemurmelt, kündigt der Sender an. Detektive Inspector Max Arnold und seine Kollegin Detective Sergeant Priya Shamsie (Sonita Henry) gehen von Mord aus und machen sich an die Ermittlungen.

Ab dem 16. Oktober um 22.15 Uhr ist die vierteilige Krimiserie über die Verbrechen in der Welt der Schönen und Reichen linear im ZDF zu sehen. Darüber hinaus stehen bereits alle Fälle von „The Chelsea Detective“ in der ZDF Mediathek zum Streamen bereit.

Bei der Serie handelt es sich um die erste Koproduktion zwischen dem ZDF und dem amerikanischen Streaming-Anbieter Acorn TV. Eine zweite Staffel, erneut mit vier Episoden, ist bereits bestätigt und wird derzeit in London gedreht. Ein Sendetermin für die Fortsetzung ist noch nicht bekannt.

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum