True-Crime-Serie über grüne Politikerin auf Sky und Wow

0
362
Petra Kelly
©Sky Deutschland
Anzeige

Die Sky Original True-Crime-Serie „Petra Kelly – Der rätselhafte Tod einer Friedensikone“ ist ab heute exklusiv bei Sky und WOW verfügbar.

Anzeige

Petra Kelly war eine Vorreiterin für den Frieden und für grüne Politik. Das Sky Original „Petra Kelly – Der rätselhafte Tod einer Friedensikone“ wirft einen Blick auf die Visionärin. Weggefährten wie Lukas Beckmann, Kontrahenten wie Theo Waigel, Familienangehörigen wie Til und Eva Bastian und aktuellen Protagonisten wie Anton Hofreiter und Carla Reemtsma kommen hier zu Wort. Die Reihe zeigt das politische und persönliche Leben von Petra Kelly und Gert Bastian sowie die rätselhaften Umstände ihres Todes. Die Doku-Serie wird diesen Samstag (1. Oktober), 30 Jahre nach ihrem Tod, auf Sky Crime, ab 20.15 Uhr, ausgestrahlt. Zum Abruf steht der Dreiteiler auch bei Sky Q und auf dem Streamingdienst Wow bereit. Linear laufen heute alle Folgen hintereinander.

Sky Crime zeigt „Petra Kelly“ in der linearen Erstaustrahlung

Petra Kelly und ihr Lebensgefährte Gert Bastian waren das prominenteste und umstrittenste Politikerpaar der 80er Jahre. Sie, die Grüne, die mit ihrem rastlosen Einsatz für Frieden, Ökologie, Gewaltlosigkeit, Gleichstellung und Menschenrechte international bekannt wurde. Er, der ehemalige Ex-Bundeswehrgeneral und Friedenskämpfer. Im Zweiten Weltkrieg noch als Freiwilliger an der Front, trat Bastian früh in die neu gegründete Bundeswehr ein. Er wurde Generalmajor. Ab 1980 bat er jedoch um die Versetzung in den Ruhestand. Bastian wurde schließlich Abgeordneter der Grünen im Bundestag.

Petra Kelly und Gert Bastian wirkten unzertrennlich, bis sie 1992 in ihrem Bonner Reihenhaus gefunden wurden, erst Wochen nach ihrem Tod. Beide wurden erschossen. Was steckt hinter dem dramatischen Ende? War es doppelter Selbstmord, erweiterter Suizid? Hat Bastian seine Lebensgefährtin umgebracht? Oder war es Doppelmord: Welche Rolle spielten ihre DDR- und Stasi-Verbindung? Die Todesursache wurde nur wenige Stunden nach dem Fund der Leichen verkündet: „erweiterter Suizid“. Erstaunlich schnell, denn die Umstände werfen auch 30 Jahre später noch viele Fragen auf.

Die True-Crime-Doku-Serie ist au drei Episoden á 45 Minuten aufgeteilt. Der Trailer ist bereits auf auf Youtube verfügbar: https://youtu.be/BS-OJDebUac. „Petra Kelly – Der rätselhafte Tod einer Friedensikone“ ist ab sofort bei Sky und dem Streamingdienst WOW abrufbar.

Quelle: Sky Deutschland

Bildquelle:

  • Petra Kelly Sky True Crime: Sky Deutschland
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum