Die WM 2022 im TV: So haben ARD, ZDF und MagentaTV die letzten Gruppenspiele aufgeteilt

46
3699
Fußball Bild: © pressmaster - Fotolia.com
Bild: © pressmaster - Fotolia.com
Anzeige

ARD, ZDF und MagentaTV haben kommuniziert, wer welche Gruppenspiele von der WM 2022 live übertragen wird.

Anzeige

Die ARD zeigt diesen Dienstag ab 15.10 Uhr die Begegnung Niederlande – Katar (Anstoß 16 Uhr) live mit Reporter Gerd Gottlob. Um sicher das Achtelfinale zu erreichen, ist ein Sieg gegen Gastgeber Katar für die Niederlande wichtig. Auch für den Iran und die USA geht es im Abendspiel (Anstoß: 20 Uhr) noch um den Einzug in die nächste Runde. Tom Bartels kommentiert das Spiel live.

Deutschland im Ersten, ZDF mit den besseren WM-Spielen, MagentaTV mit allen

Titelverteidiger Frankreich tritt am abschließenden dritten Spieltag in der Vorrundengruppe D gegen Tunesien an. Die Nordafrikaner müssen gegen den Weltmeister klar gewinnen, um ihre Minimalchance aufs Achtelfinale zu wahren. Am Mittwoch, 30. November, 16 Uhr, überträgt das ZDF diese Partie aus al-Rayyan/Katar (Reporterin: Claudia Neumann). Als zweites Spiel an diesem elften WM-Tag ist um 20 Uhr das Aufeinandertreffen in der Vorrundengruppe C zwischen Polen und Argentinien zu sehen (Reporter: Oliver Schmidt, Co-Kommentator Sandro Wagner). Die polnische Fußball-Nationalmannschaft benötigt noch einen Punkt, um sicher ins Achtelfinale einzuziehen, doch auch Gegner Argentinien hat den Gruppensieg wieder in den eigenen Händen – beste Voraussetzung für ein spannendes Gruppenfinale.

Freitag nun auch aufgeteilt

„sportstudio live – FIFA-WM 2022“ ist erneut am Freitag, 2. Dezember, ab 15.05 und ab 19.25 Uhr im ZDF auf Sendung – dann zunächst mit dem Spiel Ghana – Uruguay, das um 16 Uhr angepfiffen wird (Reporter: Oliver Schmidt). Am Abend ab 20 Uhr ist die Partie Serbien – Schweiz im ZDF zu sehen (Reporter: Béla Réthy).

MagentaTV unter anderem mit Japan gegen Spanien exklusiv

Diese vier Spiele an besagtem Freitag müssen die ARD, ZDF und MagentaTV noch abschließend aufteilen. Das TV-Angebot der Telekom ist bekanntlich der einzige Ort, an dem man alle Spiele der WM 2022 live verfolgen. Welche Spiele MagentaTV bis zur K.O.-Phase obendrein auch noch exklusiv zeigen wird, ist im separaten Artikel vom Tag zu lesen. Kleiner Teaser: Ab heute laufen dort zudem Konferenzen der Parallelspiele.

Mit Material von ARD und ZDF

Hinweis: Bei den Verlinkungen unter dem Artikel handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN dabei eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-magentatv-logo: Deutsche Telekom
  • ARD WM Katar: ARD
  • Fussball: © pressmaster - Fotolia.com
Anzeige

46 Kommentare im Forum

  1. Die Spiele Ecuador vs Senegal und Dänemark vs Australien sind meiner Meinung nach aber spannender, da bei allen 4 Teams noch die Chance auf`s weiterkommen oder auch aufs Ausscheiden besteht. Finde die Auswahl der ÖR für die Spiele sehr komisch.
Alle Kommentare 46 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum