Wo die NFL-Spiele im TV zu sehen sind

0
1825
ProSieben Super Bowl Animation
Das "ran"-Team steht vor der Auflösung. Vorher geht es am Freitag aber noch in seine letzte NFL-Saison. © ProSieben / Hahn + Hartung
Anzeige

ProSieben startet am Freitag in seine vorerst letzte NFL-Saison. Seit Dienstag ist nämlich klar, dass RTL ab 2023 übernehmen wird (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Anzeige

Die erste American-Football-Übertragung der neuen Saison ist die Auftakt-Partie der Los Angeles Rams gegen die Buffalo Bills (2 Uhr). Am Sonntag folgen dann noch zwei weitere (nachzulesen im separaten DF-Bericht) Spiele bei ProSieben. Beim Hauptsender, der Schwester ProSiebenMaxx und im Internet auf „ran.de“ werden insgesamt 57 NFL-Spiele ohne zusätzliche Kosten gezeigt.

Es gibt in der regulären Saison jeden Sonntag ab 18 Uhr drei Live-Spiele. Zum Angebot gehören zudem das Spiel in München und und alle Playoff-Spiele inklusive des Super Bowls. „Wir freuen uns wie jedes Jahr auf eine großartige Football-Saison“, sagte Sportchef Alexander Rösner trotz des Auslaufens des Vertrages mit der NFL. Zur nächsten Spielzeit übernimmt die RTL-Gruppe, die in dieser Woche einen Fünfjahresvertrag mit der nordamerikanischen Football-Liga abgeschlossen hat.

RTL hat ProSiebenSat.1 die NFL weggeschnappt

Auch in der aktuellen Saison gibt es weitere NFL-Spiele bei DAZN. Der kostenpflichtige Internet-Sender kostet 29,99 im Monat und startet am Sonntag mit seinen Football-Übertragungen. Zum Angebot des Streamingdienstes gehört neben Live-Spielen auch eine Konferenz mit deutschem Kommentar am Sonntag.

Im Gegensatz zu ProSiebenSat.1 verlängerte DAZN den Vertrag mit der NFL und zeigt nach eigenen Angaben die gesamte Regular Season und die Playoffs.

Bildquelle:

  • df-prosieben-super-bowl: ProSieben
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum