„Der Schwarm“ und mehr: Diese ZDF-Highlights sind in Planung

0
1498
Nadine Bilke auf einer Treppe
Foto: ZDF/ Tim Thiel
Anzeige

Was hat das ZDF neben der Schätzing-Verfilmung „Der Schwarm“ noch in Planung? In einem Interview mit der Zeitschrit „Hörzu“ hat die neue Programmdirektorin Nadine Bilke ihre Pläne für die Zukunft des Senders verraten.

Anzeige

Unter anderem äußerte sie sich zu einer vierten Staffel der Erfolgsserie „Ku’damm„. Diese sei gerade in der Entwicklung, aber noch wolle Nadine Bilke nicht verraten, in welches Jahr konkret die Serie dieses Mal führen wird, erklärt die „Hörzu“. Darüber hinaus zititert die TV-Zeitschritft die Programmdirektorin bezüglich des 60. ZDF.Jahrestags rund um den 1. April 2023: „Anlässlich des Jubiläums ist eine große ‚Show der Shows‘ geplant, außerdem holen wir spannende Programme aus den Archiven und bieten sowohl dokumentarische Highlights als auch Rückblicke in aktuellen Formaten.“ Vier ebenfalls bevorstehende Jubiläen seien der 60. Geburtstag der Formate „heute“, „Das aktuelle Sportstudio“, „Das kleine Fernsehspiel“ sowie der Mainzelmännchen, heißt es in der „Hörzu“-Mitteilung.

Als weitere Highlights äußerte sich Nadine Bilke laut der Zeitschrift zu „Der Alte“ mit mit Thomas Heinze als Nachfolger von Jan-Gregor Kemp sowie vier neuen Folgen des „XY“-Ablegers „Aktenzeichen XY…gelöst“, der eine dokumentarische Erzählform besitzen soll.

„Der Schwarm“ als ZDF-Fiction-Highlight 2023

Logo "Der Schwarm"
© ZDF/Staudinger+Franke

Als größtes Fiction-Highlight hebt die „Hörzu“-Mitteilung die achtteilige Serie „Der Schwarm“ nach Frank Schätzing hervor. „Das ist ein Riesenhighlight, weil Frank Schätzings gleichnamiger Roman nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat. Unterm Strich geht’s um die Frage, wie wir mit unserer Welt umgehen und ob wir sie ausreichend respektieren. Deshalb wird das ZDF im Umfeld der Ausstrahlung zahlreiche Dokus zeigen, um dem Zuschauer einen Mehrwert zu bieten und die wissenschaftlichen Aspekte des Themas zu vertiefen“, zitiert „Hörzu“ Nadine Bilke.

Lesen Sie bei Interesse an diesem Thema ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel „Der Schwarm: ZDF-Serie schon jetzt ein internationaler Hit“ von letzter Woche.

Als Doku-Highlight nennt die Mitteilung die zweite Staffel der ZDF-BBC-Koproduktion „Eisige Welten“. Die Höhepunkte des Weihnachts- und Silvesterprogramms seien laut Bilke „wie im vergangenen Jahr eine große ‚Dalli Dalli‘-Show am ersten Weihnachtstag, Rückblicke mit Markus Lanz und Oliver Welke sowie Anfang Januar der Zweiteiler ‚Die Frau im Meer‘ mit Anja Kling und Heino Ferch.“ Das ganze Interview mit Nadine Bilke will „Hörzu“ am 28. Oktober veröffentlichen.

Quelle: Hörzu

Bildquelle:

  • df-der-schwarm-logo: ZDF
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum