Versteckt: Nur so gibt es den ersten „Dune“-Trailer zu sehen

0
541
Anzeige

Der Science Fiction Film „Dune“ gehört zu den meisterwarteten und wahrscheinlich auch letzten großen Blockbustern, die dieses Jahr in die Kinos kommen sollen. Fans können sich angeblich schon bald auf einen ersten Trailer freuen. Mit einem Haken allerdings.

Das erste Bewegtbildmaterial zu Denis Villeneuves gehypeter Romanverfilmung soll nämlich offenbar zunächst exklusiv im Kino zu sehen sein. Genauer gesagt vor der Wiederaufführung von „Inception“ im August. Ja, einige werden den Namen Christopher Nolan vielleicht schon kaum noch hören können. Aber der Hollywood-Regisseur ist nun einmal aktuell der Filmemacher, auf den die ganze Branche blickt. Nicht nur, weil der gebürtige Brite heute seinen 50. Geburtstag feiert. Sondern vor allem natürlich wegen seines neuen Thrillers „Tenet“, der jüngst endlich sein finales Startdatum erhalten hat und nun den lahmgelegten Kinosommer retten soll (DF berichtete).

Christopher Nolans oscarprämierter „Inception“ feiert derweil in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. In zahlreichen Ländern wird der Mindfuck-Actionfilm über eine Gruppe von Traumdieben daher noch einmal in die Kinos gebracht. Und damit Fans gleich doppelten Grund haben, noch einmal Geld dafür zu bezahlen, wie sich Leonardo DiCaprio durch mehrere Traumebenen kämpft, hat sich Warner Bros. angeblich ein Rahmenprogramm überlegt. So soll es im Rahmen der Screenings vor dem Film nicht nur neues Material aus „Tenet“ und ein Making Of zu „Inception“ zu sehen geben, sondern auch einen neuen Trailer zu „Wonder Woman 1984“ und einen ersten Einblick in „Dune“, wie die Seite Trailer Track meldete. Warner hält sich zwar diesbezüglich bedeckt, aber zumindest geht das auf inzwischen übereinstimmende Medienberichte zurück.

In Deutschland ist „Inception“ ab dem 14. August wieder in den Kinos zu sehen. Ein Online-Release des neuen Trailermaterials scheint vorerst eher unwahrscheinlich und dürfte nach der Kinopremiere noch einige Woche auf sich warten lassen. Vorausgesetzt natürlich, die derzeit kursierenden Berichte und Spekulationen bewahrheiten sich überhaupt.

Bildquelle:

  • Dune: Warner Bros. Entertainment/ Chiabella James

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum