DAZN-Coup für die nächste Bundesliga-Saison?

23
68342
dazn
© DAZN
Anzeige

Sportstreaming-Anbieter DAZN steht Insider-Informationen zufolge vor einem echtem Coup zur neuen Bundesliga-Saison.

Anzeige

DAZN legt (wohl) personell nach. So soll auf Expertenseite Michael Ballack das Team bei den Berichterstattungen von der Champions League und der Bundesliga in der nächsten Saison verstärken. Zuerst berichtete die „Bild“ über den bevorstehenden Coup.

Der Sportstreaminganbieter verfügt momentan zwar schon über einen ausreichend großen Pool an Experten, unter anderem bestehend aus Ex-Profis wie Ralph Gunesch oder dem wortstarken Sandro Wagner. Letzterer ist allerdings auch Chef-Trainer der SpVgg Unterhaching und soll dort die Rückkehr in die 3. Liga bewerkstelligen.

Kommt Ballack zu DAZN?

Dass der 34-jährige Ex-Bayern-Profi daher nun kürzer treten könnte, scheint daher nicht ausgeschlossen. Ballack ist auf der anderen auch schon als Experte tätig. Für MagentaTV ist er im Winter bei der WM in Katar im Einsatz (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Rund um den Saison-Höhepunkt ist der „Kapitano“ jedoch nach jetzigem Kenntnisstand noch nicht vergeben. Eine Gelegenheit von der DAZN nun Gebrauch machen könnte.

Ballack unter Vertrag nehmen zu können, wäre in jedem Fall ein personeller Coup für den Sportstreamingdienst.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Dabei erhält DIGITAL FERNSEHEN mit einem Kauf über diesen Link eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • dazn: © DAZN
Anzeige

23 Kommentare im Forum

  1. Ich dachte schon die werden Alleinanbieter, weil hier von Coup geschrieben wurde :ROFLMAO:
Alle Kommentare 23 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum