Reißt Springer sich Sport1 nun doch unter den Nagel?

9
1723
© Sport1
Anzeige

Das Springer-Flaggschiff „Bild“ setzt immer mehr auf Bewegtbild-Inhalte und wandelt sich so zum Online-TV – jetzt könnte mit Sport1 eine weitere wichtige Sparte hinzukommen.

Es ist zwar nicht das erste Mal, dass ein derartiges Gerücht die Runde macht, bereits 2017 stand die Übernahme des Sportsenders durch die große Mediengruppe Axel Springer relativ greifbar im Raum. Passiert ist sie dann doch nicht – und auch jetzt wird eine mögliche Einverleibung der Bewegtbild-Sparte von Sport1 durch das Springer-Imperium seitens des Senders entschieden dementiert.

Das genügt den Spekulationen jedoch nicht zum Abbruch – so sieht die Kolumne „Medienmacher“ der „Berliner Zeitung“ bereits nahezu untrügliche Vorzeichen für eine derartige Bewegung: Ein Indiz soll die angekündigte Verpflichtung des ehemaligen RTL-Chefs Frank Hoffmann sein, der noch im laufenden Jahr die Zügel beim Springer-Unternehmen WeltN24 GmbH übernehmen soll. Dass Springer im Bewegtbild-Segment also etwas großes plane, ist für den Autor der Kolumne unter Berufung auf Brancheninsider quasi klar.

Darüber konstituiert die Transformation der Online-Inhalte von Springer-Medien, am auffälligsten davon „Bild“, hin zu Bewegtbild-Angeboten in Kombination mit dem Rechteerwerb für die Highlights kommender Bundesliga-Spielzeiten eine Ausgangslage, in der Sport1 mit seinem Basisprogramm und Talk-Formaten wie „Doppelpass“ zum Schlüsselfaktor werden könnte. Neben dem Springer-Verlag hat vor wenigen Jahren auch Pay-TV-Sender Sky Interesse an Sport1 gezeigt – es kam jedoch damals mit keinem der beiden prominenten Bieter zu einer Einigung.

Bildquelle:

  • Sport1_logo: © Sport1

9 Kommentare im Forum

  1. Gibt's dann endlich auch auf Sport1 dieses dezente product Placement? Wenigstens werden diesmal keine Witwen geschüttelt — BILDblog
  2. Immer wenn sich die nackten Damen auf Billardtischen räkeln, denke ich mir, "Zieht doch jedenfalls die Schuhe aus!!!"
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum