Vaunet: AK Pay-TV mit neuem Vorsitzenden

0
149
Bild: © Vaunet
Bild: © Vaunet
Anzeige

Tim Werner ist der neue Vorstand des Arbeitskreises Pay-TV bei Vaunet, dem Verband Privater Medien.

Seit 2019 ist Tim Werner Vorstandsvorsitzender der Mainstream Media AG und langjähriges Mitglied des AK Pay-TV. Jetzt haben die Mitglieder des Arbeitskreises bei Vaunet ihn zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Werner folgt in dieser Position auf Katharina Behrends, die den Vorsitz im September abgegeben hatte. Zuvor war Behrends Managing Director bei NBC Universal Global Networks Deutschland GmbH.

Tim Werner bedankte sich bei Katharina Behrends für ihre erfolgreiche Amtszeit. „Unter ihrer Führung hat der Arbeitskreis Pay-TV die Branchenkommunikation enorm weiterentwickelt und sie hat es dabei immer verstanden, die Interessen von Pay-TV und Paid-Video zu kombinieren.“ Das werde auch seine große Herausforderung. Werners besonderes Anliegen als Vorsitzender sei, „auch den kleinen Playern eine Stimme zu geben. Die Corona-Pandemie hat zu einer gestiegenen Aufmerksamkeit und zunehmenden Nutzungszahlen in allen Bereichen von Bezahlangeboten geführt. Ich blicke mit großer Zuversicht auf die weitere Entwicklung von audiovisuellen Paid-Content-Angeboten in Deutschland und freue mich darauf, die anstehenden Aufgaben mit meinen Kolleginnen und Kollegen gemeinsam anzugehen.“

Als Vorstandsvorsitzender bei Mainstream Media leitet Werner die Pay-TV-Sender Romance TV, GoldStar TV und Heimatkanal. Außerdem ist er als Geschäftsführer der Mainstream Networks Holding für die internationalen Tätigkeiten der AG verantwortlich.

Vaunets Arbeitskreis Pay-TV ist das Branchenforum der Pay-TV- und Pay-TV-on-Demand-Anbieter in Deutschland. Schwerpunkt der gemeinsamen Plattform ist der Dialog mit allen für Pay-TV und Paid-Video-on-Demand relevanten Marktpartnern sowie die regelmäßige Kommunikation zur Pay-TV-Marktentwicklung in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz.

Bildquelle:

  • Vaunet-Logo: © Vaunet

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum