Sony stellt PlayStation 5 heute im Livestream vor

3
19174
© Sony
Anzeige

Heute soll es soweit sein: Sony stellt die neue PlayStation 5 vor. Seit dem Release der PlayStation 4 sind inzwischen sieben Jahre vergangen und heute soll das Warten der Fans ein Ende haben.

Die Corona-Krise trifft auch die Technikbranche. So wurden Gerüchte verbreitet, dass sich der Release der neuen Konsole nach hinten verschieben könnte. Denn eigentlich soll die PlayStation 5 in diesem Jahr kurz vor Weihnachten auf den Markt kommen.

Die neueste Konsole aus dem Hause Sony soll circa 449 Euro kosten. Außerdem hatte der Game-Händler GameStop schon einige Merkmale geleakt: 8k Support, Raytracing und ein AMD Prozessor mit 8 Kernen, der 16 Threads gleichzeitig berechnen kann.

Nachdem die offizielle Vorstellung der neuesten PlayStation ins Wasser gefallen war, kündigte Sony nun auf Twitter die Vorstellung der Konsole für heute, den 18. März, an. PlayStation-Chef-Entwickler Mark Cerny will dabei vor allem auf die Systemarchitektur der neuen Konsole eingehen. Auf dem PlayStation Blog kann man das Ganze um 17 Uhr mitverfolgen.

Sonys Ankündigung könnte auch als direkte Antwort auf Microsofts Vorstellung der Xbox Series X verstanden werden. Denn die neue Xbox soll ebenfalls in diesem Jahr erscheinen.

Bildquelle:

  • sonyps5: Sony

3 Kommentare im Forum

  1. Na das war ja der Kracher schlechthin, das war so öde, dass ich mir nur die Zusammenfassung der technischen Daten angesehen habe, wie das gute Stück nun aussehen soll, wissen wir noch immer nicht, da werden Vorbesteller wohl eher zur neuen XBox greifen.
  2. Die meisten Leute entscheiden eh nicht nach technischen Daten sondern nach den Exklusivtiteln. Eine XBox für den MS Flugsimulator, und eine PS5 für Gran Turismo... eigentlich doof.
  3. Ja, mega-öde. Zuerst labert dieser Typ mit seiner psychopathen-Stimme knapp 30 Minuten darüber, wie toll doch SSDs sind und dadurch alles schneller wird und danach wird mit 3d-Audio geprahlt. Die restlichen Daten (Teraflops etc) waren eh schon seit Ewigkeiten durch die einschlägigen youtube-Kanäle bekannt und nix Neues. Schon meine PS3 hat seit zig Jahren ne SSD weil es so etwas schneller ist, ebenso die PS4, die durch den aktuelleren SATA-Anschluss noch besser davon profitiert. Und 3D-Audio hatte ich schon 1997 mit einer entsprechenden Surround-Anlage, die nach 8 Jahren auf den Müll wanderte, weil 3D-Sound für mich überflüssiger Kokolores ist. 2 Boxen reichen genau so gut. Also quasi NIX Neues, nur sein Psychopathen-Gelaber dauernd über Dinge, die jeder Interessierte eh schon seit Monaten weiss. Selten hab ich ne Stunde vertaner Lebenszeit so sehr bereut und hätte lieber GTA gezockt. Ein einminütiger Clip mit Musikuntermalung, der die neue Konsole ZEIGT, hätte mir wesentlich besser gefallen als diesem Typen zuzuhören, der früher keinen zum Spielen hatte und nach der Schule verkloppt und in die Mülltonne geworfen wurde.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum