HD-Offensive: ProSiebenSat.1 sucht zahlende Zuschauer

71
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit einer neuen Marketing-Kampagne will ProSiebenSat.1 mehr Zuschauer für den Empfang seiner Programme in HD-Qualität begeistern. Schon Ende 2012 konnte die Sendergruppe mit kostenpflichtigen HD-Abos starke Umsätze einfahren.

ProSiebenSat.1 startet zu Ostern eine neue Kampagne für sein HD-Programm. Wie der Medienkonzern am Donnerstag bekanntgab, soll die Kampagne unter dem bereits bekannten Motto „Schärfer als die Realität“ am Ostersonntag im TV starten. Der erste Spot dazu kann schon jetzt hier Online geschaut werden.

Zudem geht im Rahmen der Kampagne am Donnerstagabend auch die neue Website www.hdhdhd.de online, die umfassend über den HD-Empfang informieren soll. Wer die hochauflösenden Sender von ProSiebenSat.1 zu sehen bekommen will, muss dafür je nach Empfangsweg und Anbieter ein entsprechendes HD-Paket buchen.
 
Im vierten Quartal 2012 konnte die Sendergruppe mit ihrem kostenpflichtigen Angebot an HD-Sendern erstmals mehr Einnahmen erzielen, als die Distribution der hochauflösenden Programme kostet. Mit der neuen Kampagne will ProSiebenSat.1 den Ausbau dieser mittlerweile ertragsreichen Einnahmequelle nun offenbar weiter vorantreiben. [hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

71 Kommentare im Forum

  1. AW: HD-Offensive: ProSiebenSat.1 sucht zahlende Zuschauer Da können die bei mir lange warten. Und noch länger RTL. Für Reklamefernsehen gibt es von mir kein Geld zusätzlich. Basta. Egal für was.
  2. AW: HD-Offensive: ProSiebenSat.1 sucht zahlende Zuschauer Also ist die Pro 7/ Sat 1 Gruppe mit der Kundenzahl für HD nicht zufrieden. Sonst würde man keine Werbekampagne machen.
  3. AW: HD-Offensive: ProSiebenSat.1 sucht zahlende Zuschauer oder man will mit null Aufwand einfach NOCH mehr Geld verdienen...
Alle Kommentare 71 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum