Panasonic mit neuem Heimkino-Lineup für 2012 – großer Optimismus

3
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der japanische Hersteller Panasonic zählt zu den Platzhirschen auf dem Markt der Unterhaltungselektronik. Auch in diesem Jahr präsentiert das Unternehmen wieder eine breite Palette an Audio-Video-Komponenten und will sich somit die Chancen wahren, seine Erfolgsgeschichte fortzuschreiben.

Der Optimismus gründet sich auf ein wahrhaft erfolgreiches Geschäftsjahr, aus dem Panasonic als umsatzstärkster Anbieter vom Home-AV-Produkten hervorging. Der Hersteller will sich aber keinesfalls auf diesen Lorbeeren ausruhen. „Das Ziel für das am 1. April gestartete Geschäftsjahr 2012 ist klar: Wir wollen die Fortsetzung – weiterhin mit deutlichem Abstand zu den Nächstplatzierten“, so Michael Wagner, Marketing Manager Home AV, Panasonic Deutschland. Untermauert wird diese Aussage mit einer Reihe neuer Produkte, welche es schon im Frühjahr auf der Panasonic Convention in Hamburg zu bestaunen gab.
 
Zu den Neuheiten gehört z.B. der Blu-ray-Player DMP-BDT220, welcher bereits seit März erhältlich ist und in der DIGITAL TESTED 02/2012 mit einer sehr guten Testnote überzeugte. Das Gerät entspricht den aktuellsten Standards, ist äußerst stromsparend, überaus gut ausgestattet und wartet mit der bewährt hohen Bildqualität der Blu-ray-Produkte von Panasonic auf. Der DMP-BDT220 wird aber nicht das einzige neue Gerät dieser Sparte bleiben. Weitere Modelle aller Ausstattungs- und Preisklassen stehen schon in den Startlöchern inklusive dem DMP-BBT01, welcher laut Hersteller mit „außergewöhnlichem Design und hohen Qualitätsansprüchen“ eine neue Produktlinie begründen soll.

Mit einer neuen Recorder-Generation wird Panasonic auch in diesem Jahr den seit Jahren unangefochtenen Platz Nummer eins verteidigen. Genauere Bezeichnungen und Preise für die neue Rekorder-Flotte stehen noch aus, doch verspricht der Hersteller, dass wieder alle Geräte mit einem Twintuner ausgestattet werden, was die Produkte zu einem attraktiven Ersatz für reguläre Receiver macht, auch unter dem Aspekt, das zwei Programme parallel mitgeschnitten werden können.
 
Die Modelle wird es jeweils mit DVB-S für Satellitenempfang und DVB-C für den Kabelanschluss geben, wobei die Satellitenmodelle bereits im Sommer erhältlich sein werden, während die DVB-C-Varianten erst im Herbst zur IFA erscheinen werden. Darüber hinaus ist Panasonic bis dato der einzige Hersteller, der auch Geräte mit Blu-ray-Brenner anbietet und somit die Archivierung auf optischen Medien erlaubt. Hier werden ebenfalls neue Geräte für 2012 erwartet.

Abgerundet wird das Home-AV-Segment mit neuen Audioprodukten. So wird es z.B. mit der SC-PMX5 einen Nachfolger des Micro-Hi-Fi-Erfolgsmodells SC-PMX4 geben. Der Heimkino-Bereich wird ebenfalls nicht vernachlässigt. Hier werden neue 2.1- und 5.1-Heimkinosysteme für den richtigen Sound zum Filmabend sorgen. Panasonic hofft auf eine aussichtsreiche Weichenstellung für das bevorstehende Geschäftsjahr. [ch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Panasonic mit neuem Heimkino-Lineup für 2012 - großer Optimismus Nur was nutzt das wenn dann die aufnahmen nur in Stereo aufgenommen werden dürfenbzw. auf anderen BD Playern nur so abgespielt werden können?!
  2. AW: Panasonic mit neuem Heimkino-Lineup für 2012 - großer Optimismus Legal kann man mit den Bluray Rekordern von Panasonic sowieso nur unverschlüsselte Programme aufnehmen. Für die verschlüsselten Sender muß man sich spezielle CAM-Module besorgen. Support gibt es dafür von Panasonic ebenfalls nicht. Das macht die Geräte für viele Kunden uninteressant, denn wer so ein Gerät kauft, möchte auch verschlüsselte Programme aufnehmen können. Schön wäre es, wenn es ein legales CAM-Modul gäbe, wo mein seine Smartcard einsteckt und die Sendungen dann aufnehmen, abspielen, archivieren und auf Bluray Disc überspielen kann. Solange das nicht gegeben ist, ist für mich ein Panasonic Bluray Rekorder nutzlos.
  3. AW: Panasonic mit neuem Heimkino-Lineup für 2012 - großer Optimismus Verstehe ich das richtig, daß der Dolby Digital 5.1 Kanal Ton in 2-Kanal Stereo Ton umgewandelt wird? Dann wäre das Gerät für mich ja noch nutzloser.....
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum