Update: Große Whatsapp-Störung behoben

21
3154
whatsapp © Aleksei - stock.adobe.com
© Aleksei - stock.adobe.com
Anzeige

Bei Whatsapp ist am Dienstag eine weitreichende technische Störung aufgetreten. Mittlerweile konnte der Mutterkonzern das Problem beheben.

Anzeige

Nutzer des Messengerdienstes berichten auf Twitter und anderen Kanälen, dass sie keine Mitteilungen mehr senden konnten. Auch beim Portal Allestörungen.de meldeten viele einen Ausfall der Whatsapp-Plattform. Generell scheint ein Verbindungs-Problem vorzuliegen. Der Grund für die in mehreren Ländern aufgetretene Störung bei Whasapp war zunächst nicht bekannt.

Whatsapp-Mutterkonzern Meta schweigt zur Störung

Der Dienst, der zum Facebook-Konzern Meta gehört, äußerte sich zunächst nicht zu dem Ausfall. Der Dienst, der zum Facebook-Konzern Meta gehört, bestätigte mittlerweile aber die Störung. „Wir sind uns bewusst, dass einige Leute derzeit Probleme beim Versenden von Nachrichten haben und wir arbeiten daran, WhatsApp für alle so schnell wie möglich wiederherzustellen“, erklärte ein Unternehmenssprecher. Kurz nach der Erklärung lief der Dienst wieder.

Vor rund einem Jahr kam es bei den Plattformen des Unternehmens, zu denen neben Whatsapp auch Instagram, Snapchat und Facebook gehören, schon einmal zu einer großen Störung (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Auch damals konnten Nutzer sich nicht mit den Diensten verbinden.

Lesen Sie bei Interesse an dem Thema ebenfalls den DF-Artikel: WhatsApp-Daten von Telefon zu Telefon übertragen.

Bildquelle:

  • whatsapp_1: © Aleksei - stock.adobe.com
Anzeige

21 Kommentare im Forum

  1. Die versuchen wohl ein sich jährliches, im Oktober wiederholendes, Event zu etablieren. Meinen Segen haben sie! (y)
Alle Kommentare 21 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum