Phono-Marktübersicht

0
55
Anzeige

Aktuelle, analoge Hi-Fi-Technik

Während die Digitaltechnik immer weiter Einzug ins heimische Wohnzimmer hält und selbst CD’s zunehmend von Streamingmöglichkeiten ersetzt werden, gibt es eine Technologie, die sich über all die Jahre hinweg gehalten hat: Analoge Hi-Fi-Technik ist immer noch eng mit der Schallplatte und ihren Wiedergabegeräten verknüpft. Wir präsentieren Ihnen eine aktuelle Übersicht der neuen Phono-Geräte.

Rega: Es wird bunt!

Vom CD-Player über den Phono-Vollverstärker bis zum Lautsprecher hat Rega die komplette Hi-Fi-Bandbreite im Programm. Mit der Schallplattenspielerserie Planar bedienen sie vom hochwertigen Einstiegsgerät bis zum Topmodel auch den Vinyl-Begeisterten. Dass auch ein analoger Plattenspieler auf den Lifestyle-Zug mit aufspringen kann, beweist Rega mit seiner limitierten Sonderedition der P3–24-Serie.
 
Als „Piano Edition“ mit zwölfschichtigem Klavierlack deckt der Plattenspieler das komplette Farbspektrum eines Regenbogens ab. Zugleich wurde das Gerät sehr schlicht gehalten. Das Sondermodell erhält den gleichen vibrationsgedämpften Motor, wie er bereits in den Spitzenmodellen P5, P7 und P9 zum Einsatz kommt. Das sonst auch für die preislich höher angesetzten Geräte konzipierte TT-PSU-Netzteil, liegt dem P3-24 bereits bei und sorgt neben einer Geschwindigkeitsanpassung für eine stabilisierte Leistungsaufnahme.
 

Hersteller: Rega
Model: P1 – P9
Preis: 299 Euro – 4 299 Euro, P3-24: 699 Euro
Internet: www.rega-audio.de, www.tad-audiovertrieb.de
 
 

Thorens: Analoge Spielfreude

Das bereits 1883 von Herman Thorens gegründete Unternehmen mit Sitz in der Schweiz, ist seit jeher an der Entwicklung von Schalplattenspielern beteiligt. Von diesem Know-how profitieren nicht nur die Spitzenmodelle, sondern auch Einstiegsgeräte wie der Thorens Mini. Der kleine Plattenspieler ist kaum größer als eine handelsübliche Langspielplatte und ab Kauf direkt einsetzbar.
 
Neu im Programm ist der riemengetriebene TD-235, der mit dem ebenfalls neuen Tonarm TP 19-1 verbaut wird. Thorens‘ Aushängeschild, der TD-309, wurde bereits 2010 mit einem Award geehrt. Schon das Chassis-Design ist außergewöhnlich und erinnert von seiner Form eher an ein Wappen als an einen Plattenspieler. Technisch lässt sich der TD-309 mit gefedertem Chassis, justierbarer Riemenspannung und neuem TP92 Tonarm nichts vormachen und verbindet modernes Aussehen mit analoger Spielfreude.
 

Hersteller: Thorens
Model: Mini, TD-235, TD-309
Preis: Thorens Mini: 289 Euro, Thorens TD-235: 629 Euro, Thorens TD-309: 1 599 Euro
Internet: www.thorens.de, http://www.sintron-audio.de

Kommentare im Forum