Telekom schaltet altes Webradio für Media Receiver ab

0
9252
© Deutsche Telekom
© Deutsche Telekom
Anzeige

Im Rahmen eines Softwareupdates schaltet die Deutsche Telekom für zwei Media Receiver-Modelle momentan das alte Webradio ab.

Betroffen sind Besitzer eines Media Receivers 400 und 200. Seit dem 26. Mai wird das alte Webradio für diese Modelle abgeschaltet und vollständig entfernt, wie im Hilfsforum der Telekom nachzulesen ist. Die Kunden sollen über die Musik-Taste auf dem Gerät und über die Fernbedienung jedoch die neue phonostar Radio-App beziehen können. Favoriten aus dem alten Webradio kann man bei der Umstellung allerdings nicht übernehmen, sondern muss sie laut Telekom neu anlegen. Der Anbieter empfiehlt dazu die phonostar Radio-App auf Android/iOS-App oder im Web.

Hintergrund der Abschaltung ist, dass für die beiden besagten Media Receiver Ende des vergangenen Monats ein neues Software Update startete. Sobald dieses installiert wurde, soll man im Menü des Receivers unter „Einstellungen“ die folgende Versionsnummern ablesen können, heißt es seitens des Anbieters: Media Receiver 400/200: V100R001C60SPC832 (unverändert) / UI Version 2.3.8.191. Weitere Informationen findet man in dem regelmäßig aktualisierten Forum der Telekom.

Kunden mit einem Media Receiver 401, 202, 601 sowie der MagentaTV Box sollen derweil weiterhin Zugriff auf beide Apps, Webradio und phonostar Radio-App, im App-Menübereich haben. Das Webradio soll man dabei über die Musik-Taste oder die Farbtasten bei der MagentaTV Box/Play beziehungsweise per Aufruf über den Menübereich steuern können.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • Deutsche-Telekom-Gebaeude-4: © Deutsche Telekom

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum