Frequenzwechsel und neue HD-Sender – Suchlauf nicht vergessen

204
52
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Für die hochauflösenden Sender Das Erste HD und Arte HD ändern sich am 30. April 2012 die Empfangsdaten auf Astra 19,2 Grad Ost. Im gleichen Zuge starten die zehn neuen HD-Sender von ARD und ZDF. Dafür ist in den meisten Fällen ein Sendersuchlauf unerlässlich.

Wie hinlänglich bekannt, wird am 30. April 2012 das analoge Satellitenfernsehen abgeschaltet. Am gleichen Tag startet  das öffentlich-rechtliche Fernsehen auch die Ausstrahlung seiner vier Dritten Programme von BR, NDR, SWR und WDR in hochauflösender Qualität.
 
Zudem senden dann die Partnerprogramme Phoenix, 3sat und Kika ab diesem Zeitpunkt in HD. Dazu kommen noch die digitalen Programmangebote des Zweiten Deutschen Fernsehen ZDFneo HD, ZDFkultur HD und ZDFinfo HD.
 
Um die neuen hochauflösenden Sender zu finden, sollte am benannten Tag ein Sendersuchlauf auf der Orbitposition Astra 19,2 Grad Ost durchgeführt werden. Um die neuen HD-Ableger an den Kanalplatz der alten SD-Sender zu befördern, muss in der Regel die Programmliste umsortiert werden. Manche Engeräte bieten neben der normalen Kanalliste aller Sender auch automatisch angelegte Listen, die nach bestimmten Themen, wie Home-Shopping, Film oder auch HD, sortiert sind. Beispielsweise bieten die Digital-Receiver von Smart Electronics das System RAPS (Receiver Automatik Programmierungs System), das eine automatisch aktualisierte Senderliste bereit stellt.Astra-Transponderwechsel für Das Erste HD und Arte HD

Im Zuge der technischen Umstellungen müssen auch Das Erste HD und Arte HD von ihrem bisherigen Transponderplatz verlegt werden. Die beiden öffentlich-rechtlichen HD-Ableger wechseln am 30. April 2012 um 5 Uhr früh auf die neue Frequenz 11,494 GHz horizontal (SR 2200; FEC 2/3) via Astra 19,2 Grad Ost. Erst ab diesen Zeitpunkt ist ein Sendersuchlauf notwendig. Bis dahin werden die Programme noch über die alte Frequenz 11,362 GHz horizontal ausgestrahlt.
 
Um rechtzeitig auf den bevorstehenden Transponderwechsel hinzuweisen, werden auf beiden Programmen seit dem 24. April Laufbänder bereits eingesetzt. Ab dem 30. April sollen Zuschauer dann auf dem gewohnten Programmplatz von Das Erste HD und Arte HD Hinweistafeln sehen, die über den Frequenzwechsel informieren und an den notwendigen Sendersuchlauf erinnern.
 
Wichtig ist zu wissen, dass die zusätzlichen HD-Kanäle nicht die bisherigen Sender in SD-Qualität ersetzen. Alle zehn öffentlich-rechtlichen Sender strahlen nach wie vor auf den selben Kanälen weiterhin ihr SD-Programm aus, sodass auch Zuschauer ohne HD-taugliche Geräte ihr Programm wie gewohnt empfangen können.
 
Wie man einen Sendersuchlauf durchführt, variiert stark von Hersteller zu Hersteller. Aus diesem Grund sollten Nutzer sich für eine gerätespezifische Sendersuchlauf-Beschreibung in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Empfangsgeräts informieren.
 
Nach aktuellen Angaben sollen im Jahr 2014 schließlich auch der hr, MDR und rbb ihr TV-Programm in HD verbreiten. Die hochauflösenden Digitalkanäle der ARD EinsExtra, Einsfestival und EinsPlus kommen ebenfalls hinzu. Der Anteil der nativen HD-Produktionen im Programm der öffentlich-rechtlichen Sender wird seit Beginn der Regelausstrahlung von Das Erste HD, ZDF HD und Arte HD kontinuierlich erhöht.

Was sich für Satellitenzuschauer beim Digital-Umstieg ändert, erfahren Sie hier. In unserem Beitrag „Tipps zum Last-Minute-Umstieg“ sind weitere Details zur digitalen Aufrüstung enthalten. Weitere Informationen zur Analogabschaltung können Sie im Thema des Monats März und den Artikeln zum Thema „Digital-TV Jetzt!“ nachlesen.[hol/rp/tr]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

204 Kommentare im Forum

  1. AW: Frequenzwechsel und neue HD-Sender - Suchlauf nicht vergessen Schnell nochmal meinen alten Analogreciever rauskramen!
  2. AW: Frequenzwechsel und neue HD-Sender - Suchlauf nicht vergessen Was ist dran am Gerücht, daß die vertikal polarisierten Transponder von deutschsprachigen Programmen geräumt werden?
  3. AW: Frequenzwechsel und neue HD-Sender - Suchlauf nicht vergessen Nicht vergessen, den Mitschnitt dann bei Youtube hochzuladen, damit wir uns auch daran ergötzen können das ein Fernsehzeitalter beendet wird.
Alle Kommentare 204 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum