U21-EM: Prosieben zeigt ab heute Eröffnung und Gruppenspiele live

0
2148
U21-EM bei Prosieben
© Prosieben
Anzeige

Die diesjährige U21-Europameisterschaft findet in Ungarn und Slowenien in zwei Blocks, der Vorrunde und der KO-Phase, statt. Prosieben überträgt die Vorrundenspiele der deutschen Auswahl live im Free-TV und auf ran.de.

Ab heute zeigt Prosieben zuerst das Auftaktspiel des deutschen Teams gegen Gastgeber Ungarn, am Samstag und kommenden Dienstag dann die übrigen beiden Vorrundenpartien gegen die Niederlande und Rumänien.

Bei dem Turnier, das ohne Zuschauer stattfindet, geht die deutsche Auswahl nicht als Top-Favorit ins Rennen. In der Mannschaft, die bei der diesjährigen Auflage ohne ganz große Jung-Stars auskommt, stehen einige Bundesligaprofis im Kader. Besonders Ridle Baku vom Vfl Wolfsburg steht im Vordergrund, der nach seinem Wechsel von Mainz 05 zum VfL Wolfsburg eine bisher starke Bundesliga-Saison spielt. Auch der beim BVB unter Vertrag stehende Youssoufa Moukoko sticht mit seinen erst 16 Jahren aus dem Kader hervor und wird bei einem Einsatz erneut Altersrekorde brechen.

Übliche Verdächtige als Favoriten

Als Favoriten auf den Turniergewinn bei der U21-EM sehen Experten eher andere Teams: Spanien, Frankreich oder England sowie auch die Niederlande sind zumindest nominell besser besetzt und haben mehr Star-Spieler in ihren Reihen, die zum Teil bereits wichtige Rollen bei europäischen Topclubs spielen. Für alle Mannschaften gilt es aber wie immer erst einmal, die Vorrunde zu überstehen und sich für die Ende Mai startenden KO-Spiele zu qualifizieren.

Prosieben überträgt das Spiel Ungarn gegen Deutschland heute ab 20.15 Uhr live im TV, die folgenden Spiele dann am 27. März um 20.15 Uhr gegen die Niederlande und am 30. März um 17.30 Uhr abschließend gegen Rumänien. Weitere zehn Begegnungen der U21-EM laufen live auf Prosieben Maxx. Alle Spiele sind außerdem auch live auf ran.de zu sehen. Als „ran Fußball“-Experte steht der ehemalige Nationalmannschaftstorwart René Adler bereit, Matthias Stach wird die Spiele kommentieren. Moderator ist Christian Düren.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum