„Sonntag 20:15 Uhr – Der Podcast zu Tatort und Polizeiruf“ startet heute

0
99
Tatort/ Polizeiruf Podcast, ARD; ARD
ARD
Anzeige

Für „Tatort“- und „Polizeiruf“-Fans gibt es ab sofort einen eigenen Podcast. In dem neuen Audio-Angebot sprechen die Hosts Visa Vie und Philipp Fleiter mit Gästen über die Themen der gerade ausgestrahlten Kriminalfälle.

Ab dem heutigen 17. Oktober 2021 ist „Sonntag 20:15 Uhr – Der Podcast zu Tatort und Polizeiruf“ wöchentlich in der ARD Audiothek und auf allen gängigen Podcast-Plattformen abrufbar.

In jeder 30-minütigen Folge tauchen Visa Vie und Philipp Fleiter tief ins Crime-Universum ein. Sie greifen das Thema von „Tatort“ oder „Polizeiruf 110“ auf, das in dem aktuellen Krimi besonders wichtig war. Sie diskutieren mit Expertinnen und Experten, was unter den Nägeln brennt, kündigt die ARD an. Zum Beispiel: Was steckt psychologisch hinter Stalking? Wie gut sind blinde Menschen als Zeugen? Oder: Gibt es Verbrechen aus Wohlstandsverwahrlosung?

Die erste Podcast-Ausgabe ist heute nach dem Dresdner „Tatort – Unsichtbar“ zu hören. Visa Vie und Philipp Fleiter sprechen mit dem Experten Dr. Leon Windscheid (Psychologe, Autor) über die Themen Stalking, Manipulation und Eifersucht.

Das sind die Hosts des Podcasts

Visa Vie ist Moderatorin und Autorin aus Berlin. Sie moderiert seit 2013 eine wöchentliche Musiksendung für den RBB-Jugendradiosender Fritz. Nach mehr als 500 Interviews für das Online-HipHop-Magazin „16bars“ ist sie zu einer der wichtigsten Frauen im deutschen Rap geworden. 2015 veröffentlichte sie die Show „Zum Goldenen V“ auf ihrem YouTube-Kanal. In den Jahren 2018 und 2019 erschien exklusiv bei Spotify die fiktionale Crime-Story „Das allerletzte Interview“, die in der deutschen Hip Hop Szene spielt, für die sie mit dem Podcast-Preis als beste Autorin ausgezeichnet wurde. Im November 2019 moderierte sie das Format „Reflect your Past“, eine Webvideoreihe der Bundeszentrale für politische Bildung. Visa Vie wirkte in der mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten Kunstausstellung „Männerwelten“ in „15 Minuten Joko & Klaas“ mit. Seit Juli 2021 hat sie ihren eigenen True-Crime-Podcast gemeinsam mit Ines Anioli.

Philipp Fleiter wurde in Ostwestfalen geboren und wollte als Kind am liebsten „Wetten, dass ..?“ moderieren. Stattdessen landete er beim Radio und wurde dort direkt zum Experten für Kriminalität. Anfang 2019 startete er den Podcast „Verbrechen von nebenan“, der schnell zu einem der erfolgreichsten deutschen Podcasts überhaupt geworden ist. Mit „Verbrechen von nebenan“ geht er jetzt auch zum ersten Mal auf Deutschland-Tour. Seit Juli 2021 hat er eine eigene Fernsehshow bei Sky Deutschland.

Quelle: ARD

Bildquelle:

  • tatort: ARD

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum