„Nightmare Alley“: Disney+ zeigt ab heute Oscar-Kandidaten

1
1004
Bildquelle: Disney
Anzeige

„Nightmare Alley“ von Guillermo del Toro ist als Bester Film für einen Oscar nominiert. Streamingdienst Disney+ zeigt den Kinofilm schon jetzt als Teil seines Standard-Abos.

Anzeige

Dass Guillermo de Toro ein Händchen für düstere Stoffe hat, weiß man spätestens seit dem verstörenden historisch angehauchten Alptraum „Pan’s Labyrinth“. Nun ist der Mexikaner mit seinem aktuellen Kino-Beitrag „Nightmare Alley“ für vier Academy Awards nominiert – unter anderem für den Hauptpreis für den besten Film.

„Nightmare Alley“ ohne Aufpreis bei Disney+

Der stargespickte Neo-Noir mit Bradley Cooper, Cate Blanchett und Willem Dafoe ist ab heute bereits bei Streamingdienst Disney+ zu sehen, der seit Corona-Tagen als erster mit zügigen Streaming-Premieren von aktuellem Kino-Material vorpreschte. Wer nun befürchtet, wie bei beim Streaming-Start von „Mulan“ draufzahlen zu müssen, darf beruhigt sein: Der auch für die Oscars in den Kategorien „Beste Kamera“, „Bestes Kostümdesign“ und „Bestes Produktionsdesign“ nominierte „Nightmare Alley“ ist bei Disney+ ab heute ohne Aufpreis abspielbar.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • nightmare-alley: Disney
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. "Nightmare Alley" von Guillermo del Toro ist mal wieder ein Film den man liebt oder hasst. Ich bin ein Fan von seinen Filmen und froh das er diese Kontrastfilme dreht. Leider sieht man aber auch das die Amis nicht viel mit guten Filmen anfangen können. Zwei Oscar von mir für den Film.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum