Sport-TV-Rechte: ServusTV landet nächsten Deal

0
5859
Golf, Rasen, Golfschläger; © pakorn - stock.adobe.com
© pakorn - stock.adobe.com
Anzeige

Neue TV-Rechte eingetütet: Golf-Fans können sich auf hoch dotierte, hochklassige und top-besetzte Turniere bei der kostenlosen Video- und Streamingplattform von ServusTV freuen:

Anzeige

ServusTV On überträgt ab Ende Juli die neue LIV Invitational Golf Series 2022 live mit englischem Originalkommentar. Den Anfang macht das LIV Invitational Series Event in Bedminster, USA, vom 29. bis 31. Juli.

Insgesamt 17 der letzten 50 Major Winners sind bei der Serie am Start. So werden unter anderem der Deutsche Martin Kaymer, als Einzelspieler mit seinem Team, den „Cleeks“ und der US-Profigolfer Phil „Lefty“ Mickelson mit seinem Team, den „HY Flyers“ zu sehen sein.

ServusTV holt Golf aus der Pay-TV-Nische

Für David Morgenbesser, Bereichsleiter Sportrechte und Distribution bei ServusTV, ist die LIV International Golf Series 2022 eine wertvolle Erweiterung des Sportrechteportfolios des Senders: „Der Golfsport hat in Deutschland eine Menge Fans, die ihren Lieblingssport bislang nur im Pay-TV verfolgen konnten. Mit der LIV Golf Tour erschließen wir diese neue Zielgruppe und erweitern unser Angebot an spannendem Livesport.“

Insgesamt 48 Teilnehmer treten in der Serie bis Ende Oktober im Team sowie in Einzelduellen gegeneinander an. Zu den weltweiten Austragungsorten zählen unter anderem der Centurion Golf Club in London oder „The International“ in Boston, USA. Für die Gewinner winken Preisgelder von insgesamt 255 Millionen US-Dollar über alle acht Turniere.

Erst im Frühjahr hatte ServusTV den letzten Sport-TV-Rechte-Deal unter Dach und Fach gebracht. Lesen Sie bei Interesse mehr dazu im diesbezüglichen DIGITAL FERNSEHEN-Artikel.

Quelle: ServusTV

Bildquelle:

  • Golf: © pakorn - stock.adobe.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum