Fritzbox 7490: Neue Laborversion jetzt verfügbar

0
4907
Anzeige

Ein weiteres Update von AVM: Das neue Fritz-Labor ist seit gestern auch für die Fritzbox 7490 mit diversen Funktionen verfügbar.

Die aktuelle Laborversion für die Fritzbox 7490 trägt nun die Kennung 07.24-87308. Allgemein versprechen die neuen Leistungsmerkmale des Labors eine Geräte-Priorisierung für ungestörtes Arbeiten im Homeoffice. Darüber hinaus bekommt FritzFon einen neuen Startbildschirm mit aktuellen Wetterinformationen, wie man der Website entnehmen kann.

Im Bereich Telefonie und Fax gibt es ein neues Journal für empfangene und gesendete Fax-Nachrichten. Und im Mobilfunk-Bereich verspricht AVM eine Sendefunktion für SMS und ein neues Journal für empfangene und gesendete SMS.

Nebenbei verspricht das Labor diverse Verbesserungen und Fehlerbehebungen. So soll im Heimnetz jetzt die Anzeige der Netzwerkverbindungen für größere Netzwerke optimiert worden sein. Zudem soll man jetzt eine Suche im Telefonbuch auch nach Rufnummer durchführen und Rufsperren anzeigen können, wenn in diesen ein Eintrag ohne Rufnummer enthalten ist.

Eine Übersicht über alle Funktionen der Laborversion 7.34-87308 für die Fritzbox 7490 gibt es auf der Seite von AVM, wo das Update auch heruntergeladen werden kann. Nebenbei wurden in dieser Woche auch die Fritzboxen 6490 Cable und 6590 Cable mit einem Software-Update ausgerüstet (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Bildquelle:

  • fritzlaborupdate: AVM

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum