Joyn: Kommen bald UHD-Inhalte?

8
1996
Staffel 2 von Mocro Maffia Bei Joyn PLUS+
@ RTL Nerderland - All rights reserved
Anzeige

Im zweiten Teil des großen Joyn-Interviews von DIGITAL FERNSEHEN spricht Content-Chef Thomas Münzner über UHD-Inhalte, die Zugpferde der Plattform und ausländische Lizenzformate wie das heute in Staffel 2 gestartete „Mocro Maffia“.

Dies ist der zweite Teil des DIGITAL FERNSEHEN-Interviews mit Thomas Münzner von Joyn. Den ersten Teil gibt es hier zu lesen.

  1. Neben Eigenproduktionen bietet Joyn eine Vielzahl an Lizenzformaten. Heute startet die 2. Staffel “Mocro Maffia”, eine niederländische Produktion. Wie kommen solche Lizenzformate bei Ihrem Publikum an und was ist das Besondere an “Mocro Maffia”?

Neben unseren eigens produzierten Inhalten, finden Nutzer*innen auf der Plattform auch jede Menge weitere internationale Film- und Serienhighlights. Unser lokaler Fokus wird dadurch perfekt ergänzt. 

Mit dem Launch von Joyn PLUS+ startete bei uns im vergangenen Jahr die niederländische Antwort auf “4Blocks” – “Mocro Maffia”. Die spannende Story im Umfeld von Bandenkriminalität, Drogen und Verschwörung kam bei unseren Zuschauern*innen sehr gut an. Daher gehört das Format ebenfalls zu den Leuchttürmen auf Joyn. Dementsprechend freuen wir uns, seit dem heutigen 26. November die zweite Staffel anbieten zu können. 

  1. Kann sich das Joyn-Publikum künftig auf mehr Lizenzformate aus dem europäischen Ausland freuen?

Grundsätzlich rücken bei uns nicht nur US-amerikanische Lizenzformate in den Fokus. So haben wir bereits einige europäische Serien im Programm, die von der Community auch gut aufgenommen werden. Neben “Mocro Maffia” sind hier beispielsweise die schwedische Mystery-Horror-Serie “Cryptid”, die französische Drama-Serie “Büro der Legenden” oder die spanische Drama-Serie “The Pier” von den Machern der Kultserie „Haus des Geldes“ zu nennen. Darüber hinaus haben wir weitere europäische Produktionen im Programm. 

Thomas Münzner, Joyn
Thomas Münzner (Bild: Joyn)
  1. Welche Inhalte gehören zu den absoluten Zugpferden auf Ihrer Plattform?

Zum Launch von Joyn war vor allem „jerks.“ ein absoluter Treiber für unsere Plattform. Mittlerweile haben unsere Nutzer*innen viele weitere unserer Originals wie „Frau Jordan stellt gleich“, „Check Check“ oder „Coras House of Love“ im PLUS+ Bereich für sich entdeckt. Abgesehen von unseren Originals gehören allerdings auch Serien wie “The 100”, und “Grey’s Anatomy” zu den absoluten Lieblingen in unserem Premiumbereich. 

  1. Gibt es bei Joyn neben reinen Content-Überlegungen ebenfalls Überlegungen, künftig UHD-Inhalte anzubieten?

Neben dem stetigen Ausbau unseres Content- und Geräteportfolios, beschäftigen wir uns ebenfalls mit weiteren Anliegen unserer Nutzer*innen. Dabei beziehen wir den Input unserer Community stetig mit ein. Dazu gehört gleichermaßen die Auseinandersetzung mit dem Thema UHD. 

Bildquelle:

  • muenzner-thomas-joyn: Joyn
  • mocro maffia staffel 2: RTL Nerderland - All rights reserved

8 Kommentare im Forum

  1. Sorry, ich würde mir das nicht mal ansehen, wenn Joyn frei wäre, und die zahlen dafür sogar noch Geld ??? Von den genanten Sendungen ist der News, hab ich nur 2 im TV geschaut Mit dem Rest kann ich entweder nichts anfangen, oder ich bin nicht deren Zielgruppe
  2. Damit der geneigte Leser Zeit spart und sich nicht den ganzen Artikel antun muss, habe ich das Wichtigste, also das, was der Content-Chef Thomas Münzner über eventuell kommende UHD-Inhalte sprach, herausgepickt. Nicht erschrecken, mehr ist es nicht. Dümmer geht immer, vor allem bei DF-Artikeln.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum