Sky-Entschädigung für Bundesliga-Panne steht fest

30
15440
© Michael Stifter - stock.adobe.com

Sky Go- und Monatstickets-Kunden bekommen nur eine kleine Entschädigung für die technischen Probleme beim Bundesliga-Spitzenspiel Bayern gegen Dortmund.

Die betroffenen Sky Go-Nutzer können sich bis zum 31. Dezember einen Film kostenlos aus dem Sky-Store ausleihen. Für Sky Ticket-Kunden gilt diese Regelung nicht. Das DIGITAL FERNSEHEN vorliegende Sky-Statement im Wortlaut:

„Sky Ticket User, die speziell um das Spiel zu sehen, am 9. November 2019 ein Tagesticket bzw. ab 3. November 2019 ein Wochenticket gebucht haben, erhalten den Kaufpreis hierfür zurück. Die betroffenen Nutzer eines Supersport Monatstickets oder von Sky Go, werden direkt kontaktiert und erhalten als Ausgleich zusätzlichen Sky Content geschenkt oder zu einem nennenswerten Discount. Zu dem Content, den wir betroffenen Sky Go Nutzern schenken, gehören Freifilme aus dem Bereich Sky Store.“

Das heißt, dass nur Kurzentschlossene mit einer vollen Rückerstattung rechnen können. Der Rest wird mit einer relativ kleinen Wiedergutmachung Vorlieb nehmen müssen. Weiter heißt es in dem Statement noch, dass die betroffenen Kunden bis spätestens Ende 2019 auch noch direkt über die für sie zutreffende Art der Kompensation informiert werden.

Die Übertragung des Bundesliga-Krachers FC Bayern München gegen Borussia Dortmund am 9. November wurde von technischen Pannen überschattet. Während die Übertragung des Bayern-Sieges in der Allianz Arena im Fernsehen funktionierte, wackelte das Online-Signal oder verschwand sogar komplett. Das hatte für großen Ärger bei den Fußball-Fans gesorgt. Die massiven technischen Probleme bei der Übertragung im Internet begannen schon im Vorfeld des eigentlichen Spiels in München. Sky hatte sich noch während des Spiels für den Blackout entschuldigt.

Bildquelle:

  • Bundesliga: © Michael Stifter - stock.adobe.com

30 Kommentare im Forum

  1. Hat sich für Sky gelohnt, das mit dem Ausfall. (y). 2 Handvoll Sky Ticket Kunden paar Mark zurückzahlen und SkyGo Kunden nen Film schenken, den die meisten sowieso nie extra gebucht hätten und damit auch nichts sparen.
  2. Gefickt eingeschädelt von Sky: Kunden, die den eigentlich bezahlten Inhalt nicht nutzen konnten, einfach anderen Content gegen Bezahlung anbieten. Vielleicht sollte Sky aus Kostengründen einfach mal ein paar Bundesliga-Wochenenden ausfallen lassen. Betroffene Abonnenten können dann zum Ausgleich Sky Cinema für 5 statt 10 Euro buchen.
  3. Gerade ne Mail bekommen. Ich darf mir, als Sky Go Kunde, einen Film im Sky Sore ausleihen. Funktioniert doch nur mit dem Sky Receiver, oder? Hab Sat Vertrag mit Sky Ci+ Modul. Nutzen aber meine Eltern schon seit der vorjährigen Verlängerung. Da dürfte schon mal nix gehen. Letzte Woche über Magenta was abgeschlossen. Auch mit Sky Go. Schaue über meinen MR401. Gibts den Store da auch irgendwo? Sicher, auf meinem Ipad dürfte es funzen. Wenn, würd ich aber auf TV schauen wollen
  4. Was heißt denn Sky Go Kunden , ich habe auch Sky Go in meinem Abo , bekomme ich auch einen FreiFilm obwohl ich das Spiel eigentlich ohne Probleme in UHD gesehen habe Woher will Sky denn wissen ,ob ich es denn nicht auch über SkyGo sehen wollte
Alle Kommentare 30 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!