ARD Plus jetzt auch als Prime Video Channel

24
5848
Bild: © Amazon
Bild: © Amazon
Anzeige

ARD Plus ist jetzt bei Amazon Prime Video als kostenpflichtiger Channel mit zahlreichen ARD-Inhalten verfügbar.

Der neue Prime Video Channel umfasst dabei zahlreiche ARD-Inhalte von Spielfilme, Serien über Dokus und Unterhaltungsshows. Zum Teil können in dem Kanal auch Inhalte abgerufen werden, die aus Lizenzgründen nicht mehr in der ARD-Mediathek zur Verfügung stehen. Kostenlos ist das Angebot allerdings nicht. So kostet der ARD Plus Channel bei Amazon 4,83 Euro im Monat. Einen zwei Wochen langen Testzeitraum kann man allerdings ohne Kosten nutzen. Voraussetzung ist natürlich eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime.

Zu den Inhalten gehören etwa „Schimanski“-Krimis, „Die Sendung mit der Maus“, „Hanni und Nanni“ Dokus wie „Die Germanen“ oder hochkarätige Arthouse-Filme wie „Der freie Will“ mit Jürgen Vogel.

Das ZDF ist übrigens mit einem ähnlichen Angebot bei Prime Video zu finden. Der ZDF select Channel ist hingegen schon seit längerer Zeit bei Amazon verfügbar. Wer den neuen ARD Plus Channel gebucht hat, kann diesen jederzeit wieder kündigen. Nutzen kann man den Kanal im Webbrowser sowie auf Smart TVs, Mobilgeräten, Amazon Fire TV, Fire TV Sticks, Fire Tablets, Chromecast oder auch auf Apple TVs. Benötigt wird die Prime-Video-App.

Bildquelle:

  • Amazon-Pime-Video-Logo: © Amazon

24 Kommentare im Forum

  1. Reicht da nicht im Vergleich auch die gute "alte" Mediathek? Gefühlt gibt es täglich jeden Tag neue Streamingdienste oder...... Bin da wohl sehr altmodisch, weil Prime Video seit Jahren für uns völlig ausreichend ist. Gibt wohl auch ähnliche Kunden, die schon jahrelang Netflix oder Sky haben!
  2. Vielleicht gibts bei dem kostenpflichtigen Channel dann ja die Inhalte auch in 1080p und 5.1 Ton. (letzteren gibts in den Mediatheken ja generell nicht.
  3. Ist sicherlich angelehnt an das Angebot, welches es bei der T schon unter den Namen Megathek MagentaTV-Serien: Das Beste von ARD & ZDF | Telekom gibt, bei welchen dann auch noch das ZDF gleich dabei ist.
Alle Kommentare 24 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum