„Star Trek: Picard“ – neuer Trailer verrät Einiges über Staffel drei

4
1361
Anzeige

Auf der New York Comic Con ist am Wochenende der neue Trailer für die dritte und letzte Staffel „Star Trek: Picard“ gezeigt worden. Dieser hielt einige Überraschungen parat.

Anzeige

Im Februar ist es so weit. Dann laufen die letzten Folgen „Star Trek: Picard“ an. In Deutschland wird die Serie vermutlich weiterhin bei Amazon Prime laufen, fehlen doch die bisherigen Staffeln im Start-Line-up von Paramount+ hierzulande. In den actionreichen 154 Sekunden des neuesten Clips zur finalen Staffeln mangelt es nicht an bekannten Gesichtern: Seven of Nine (Jery Ryan) ist immer noch dabei, auch Riker (Jonathan Frakes) macht sich im Dienste von Jean-Luc Picard wieder gefechtsbereit. Auch Geordi LaForge (LeVar Burton), Worf (Michael Dorn) und nicht zuletzt Dr. Beverly Crusher (Gates McFadden) geben sich für das Finale von „Star Trek: Picard“ die Ehre.

Picard versammelt alte und neue „Star Trek“-Haudegen um sich für die letzte Schlacht

Picard und Riker in "Star Trek: Picard"; © Amazon.de / Trae Patton
Jonathan Frakes wird auch in Staffel drei wie eh und je Jean-Luc Picard zur Seite stehen. © Amazon.de / Trae Patton

Gemeinsam gilt einer neue Rivalin zu begegnen: Die von Amanda Plummer gespielte Vadic sinnt nach Rache. Doch welche Rolle spielt der abermals von Brent Spiner verkörperte Data-Bruder Lore in der ganzen Geschichte? Die Auflösung wird natürlich noch nicht gespoilert. Vielmehr versucht der neue Trailer mit einer an Rasanz kaum zu überbietenden Lawine an Action, Gaststars und Cliffhangern Lust auf die letzte Staffel „Star Trek: Picard“ zu machen.

Eins kann man jetzt aber bereits sagen: Der sehnliche Wunsch vieler Fans nach ein bisschen mehr Dynamik scheint gehört worden zu sein. Nicht wenige Zuschauer des Clips fühlen sich in der Dramaturgie stark an „Der Zorn des Khan“ erinnert. Das macht doch Hoffnung!

Bildquelle:

  • df-picard-riker: Amazon.de
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. Endlich wieder 90iger Jahre feeling. Staffel2 war ja schon Top. Ich freue mich schon auf Aktionreiche Unterhaltung. Endlich mal wieder eine Alternative zum woken Öffi....(y)
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum