Themen der Woche: Sky Go Update, Europol-Schlag gegen illegales Streaming uvm.

0
3155
© olegkruglyak3/stock.adobe.com
Anzeige

Die DIGITAL FERNSEHEN-Woche hatte einmal mehr einiges zu bieten. Sky Go wird ein App-Update spendiert, die Ausschreibung der Bundesliga-Übertragungsrechte hat begonnen und der Europol ist ein Schlag gegen illegaler Streamer gelungen. Außerdem gab es bei DF noch ein Umfangreiches Test-Special.

15 Millionen Euro soll ein Streaming-Netzwerk mit der Verbreitung von illegal beschafften Inhalten von Sky, Netflix, Amazon und Co. verdient haben – Europol schaltete das Netzwerk jetzt ab. Laut „Spiegel“ ging es um das widerrechtliche Ausstrahlen von Inhalten von Sky, Netflix, Amazon Prime Video und dem neu gestarteten HBO Max. Mehr als 40.000 illegal beschaffte Filme, Serien, Dokumentationen und Fernsehkanäle wurden laut dem Magazin über mehrere Webseiten eines internationalen Servernetzwerks bereit gestellt. Die Preise lagen unter denen von Anbietern wie Netflix oder Prime Video. Hier geht es zu der kompletten Meldung.

Sky Go-Update

Mit dem neuesten iOS und Adroid-Update für Sky Go soll in erster Linie der Media Player stabilisiert werden. Außerdem gibt es praktische neue Funktionen.

Durch das neue Bild-in-Bild-Feature lassen sich die Sky-Inhalte auch dann – im kleinen Stil – weitergucken, wenn man in eine andere App wechselt. Die App kann nun auch via mobile Daten downloaden und muss auch nicht im Vordergrund hierfür geöffnet sein.

Der wichtigste Aspekt des Updates ist aber das Beheben von Absturzproblemen bei dem Herzstück der App, dem Mediaplayer. Hier geht es zum ausführlichen Artikel.

Start der Bundesligarechte-Ausschreibung

Bevor in absehbarer Zeit die Gerüchte ins Kraut schießen werden, hat DIGITAL FERNSEHEN unter Woche versucht Licht ins Dunkle des Ausschreibungsverfahren der Übertragungsrechte an der 1. und 2. Bundesliga ab dem nächsten Sommer zu bringen. Dabei ging es zum einen um die neuen Spielansetzungen ab der Saison 2021/22 sowie den zur Auktion stehenden TV-Paketen.

Die TV-Rechte werden noch voraussichtlich bis zum 22. Juni hinter verschlossenen Türen zu Ende verhandelt. Zumindest soll das Vergabeverfahren dann laut DFL abgeschlossen und die Vereine informiert werden.

Samsungs GQ65Q95T

Außerdem gab es unter der Woche ein vierteiliges Test-Special zu Samsungs QLED-Modell GQ65Q95T inklusive Vergleich zum Vorjahresmodell Q90R

Teil I

Teil II

Teil III

Teil IV

Bildquelle:

  • Teaser_Themen: olegkruglyak3/stock.adobe.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum